Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
1905, 1906, 1185, 292

Praktische Dinge von großem Nutzen

Ganz egal, um welches Zubehörteil es sich handelt, die Radfahrartikel für Frauen überzeugen durch eine hohe Funktionalität. So sind sämtliche Accessoires atmungsaktiv und aus einem elastischen Material gefertigt, das dir die volle Bewegungsfreiheit bietet. Die ergonomisch geformten Radsportaccessoires verfügen über einen passgenauen Sitz. Sie sind aus leichten Funktionsstoffen gefertigt und gut komprimierbar. Klein zusammengefaltet passen sowohl die Mützen als auch die Arm- und Beinlinge in die Tasche deines Fahrradtrikots. Die meisten Accessoires für Radfahrerinnen bieten noch einen weiteren Vorteil. Sie sind mit Elementen ausgestattet, die im Dunkeln das Licht reflektieren. Du wirst also von den anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen.

Arm- und Beinlinge - eine geniale Erfindung!

Du startest im Frühnebel in einen sonnigen Tag, der viel Wärme verspricht? Langärmelige Trikots und lange Hosen bringen dich in der Mittagshitze ins Schwitzen, in kurzer Fahrradkleidung frierst du in der Morgenfrische. Praktisch sind in diesem Fall Bein- und Armlinge. Mit diesen Accessoires verlängerst du dein Trikot und deine Radshorts mit nur wenigen Handgriffen. Du kannst die Arm- und Beinlinge blitzschnell entfernen, wenn es dir zu warm wird. Klein zusammengefaltet verschwinden sie in der Rückentasche deines Radfahrtrikots. Die Stulpen haften durch spezielle Einsätze gut am Arm oder am Bein. Meist bestehen diese Einsätze aus hautsympathischem Silikon. Ein kleiner Tipp: Da die Accessoires aufgrund ihrer Konstruktion besonders eng am Körper anliegen und dadurch auch fest sitzen, solltest du im Zweifelsfall ein kleineres Modell wählen. Dadurch vermeidest du, dass die Teile rutschen. Die meisten Arm- und Beinlinge sind aus einem speziellen Sonnenschutzmaterial mit einem hohen Lichtschutzfaktor gefertigt.

Warme Helmmützen für Radfahrerinnen

Du leidest beim Fahrradfahren an Windfrösteln? Kein Problem, im Sortiment von Keller Sports findest du die passenden Mützen zum Drunterziehen unter deinen Helm. Die Helmmützen wirken dem Wind Chill-Effekt entgegen und halten deinen Kopf bei eisigen Temperaturen schön warm. Die Mützen sind so konstruiert, dass sie dich nicht stören. Du spürst sie kaum und benötigst weniger Körperwärme, um dein Mikroklima zu regulieren. Die Folge ist, dass dir mehr Energie für deine sportlichen Zwecke zur Verfügung steht, denn eine geringere Belastung geht mit einer höheren Leistung einher. Du kannst die Mütze klein zusammenfalten und bei Bedarf in deiner Tasche verstauen.

Vor- und Nachteile der Accessoires für Damen

Die Bein- und Armlinge zeigen ihre Vorteile bei wechselhaftem Wetter. Bei stabiler Wetterlage ist eine exakt der Witterung angepasste Radfahrkleidung oft die bessere Alternative. Du sparst dir bei anhaltender Kälte das Mitführen der Arm- und Beinlinge und ziehst von vornherein lange Hosen und Trikots an. Die Mützen bringen bei kühlen Temperaturen Vorteile. Wird es warm, musst du die Kopfbekleidung verstauen.

Vorteile:

  • atmungsaktiv
  • gute Isoliereigenschaften
  • je nach Modell mit hohem Sonnenschutzfaktor ausgestattet
  • reflektierende Elemente
  • geringes Gewicht
  • klein komprimierbar und leicht zu transportieren

Nachteil:

  • bei Nichtgebrauch müssen die Accessoires verstaut werden

Nützliche Dinge für ambitionierte Radsportlerinnen

Es gibt Accessoires, die sollte jede Fahrradfahrerin in ihrem Schrank haben. Dazu gehören Bein- und Armlinge sowie Mützen, die dir das ganzjährige Training ermöglichen. Du findest in unserem Sortiment praktische Artikel in verschiedenen Ausführungen und Größen sowohl für Damen als auch in der Unisex-Variante.

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.