Spätestens seit diesem Sommer hat sich in der Modebranche ein neuer Begriff etabliert: Athleisure. Doch was genau versteht man unter dem Begriff? Was ist Athleisure? Und wie trägt man den neuen Modetrend? Genau um diese Fragen dreht sich dieser Beitrag:

Athleisure - Was ist das?

Der Name Athleisure setzt sich aus zwei englischen Begriffen zusammen: "Athletic" und "Leisure Wear" was wörtlich übersetzt "sportliche Freizeitbekleidung" bedeutet. Tatsächlich muss man es aber andersherum sehen. Athleisure beschreibt nicht Freizeitkleidung, die sportlich aussieht, sondern Sportbekleidung, die in der Freizeit getragen wird.

Seit diesem Jahr ist man um den Athleisure-Trend gar nicht mehr vorbeigekommen. Jede und jeder trug auf einmal die Jogginghose, die Fitness-Tight und sogar den Sport-Bra im Alltag. Die Sportbekleidung war plötzlich alltagstauglich und wurde auch im Büro, in der Schule und in der Stadt getragen. Vielleicht ist euch das auch schon aufgefallen?!

Angefangen hat es mit Sneaker. Die Sportschuhe, die für den Alltag neu entworfen wurden und als Freizeitschuh getragen wurden. Weiter vorangetrieben wurde es von den Sportmarken, die ihrer Sportbekleidung neue Designs und ausgefallene Muster gaben. Von da war es kein weiter Weg mehr die bequeme Sportkleidung auch im Alltag zu tragen. So wurde Athleisure geboren.

Was vor wenigen Jahren noch als unangebracht oder proletenhaft angesehen wurde, ist heute der neue Modetrend. Aber ist es so nicht immer mit den Trends der Modebranche?

Athleisure - Wie trägt man es?

Hat es euch der Athleisure Trend angetan? Dann fragt ihr euch vielleicht wie man die Sport Fashion in den Alltag integriert und wie man die verschiedenen Teile kombiniert. Das ist gar nicht schwer und wir können euch nur empfehlen es auszuprobieren.

Der einfachste Start, wenn man nicht gleich aufs Ganze gehen will, ist wohl mit Sneakers. Die Schuhe, die eigentlich aus dem Sport kommen, sind super bequem und in den verschiedensten Farben zu finden. Kombiniert man die Sneaker mit der Lieblingsjeans hat man schon den ersten Athleisure-Schritt gemacht.

Athleisure Sneaker

Vor ein paar Jahren sagte der Mode-Schöpfer Karl Lagerfeld noch "Wer eine Jogginghose trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren". Heute würden dem wohl nur wenige zustimmen. Jogginghosen haben zusammen mit dem Sneaker den Streetwear-Style erobert und gehören zu einem echten Athleisure Look oftmals einfach dazu.

Von vielen Marken gibt es Jogginghosen, die modern und schmal geschnitten sind. So sieht euer Outfit auch nicht nach Couch-Potato aus. Man kann sie super mit Sneakers oder normalen Straßenschuhen bis hin zu High Heels kombinieren für einen modernen Fashion-Stil. Probiert etwas rum und findet euren Look mit der sportlichen Fitness-Mode.

Athleisure Nike Sportswear

Auch was Oberteile angeht hat die Athleisure-Mode bereits Einklang gefunden. Immer öfter sieht man XXL-Hoodies oder Sweater in Stadt oder im Büro. Ein weiteres Bekleidungsstück der Athleisure Wear sind schicke Sportjacken. Sie lassen sich super kombinieren und werten euer Outfit auf.

So könnt ihr entweder einzelne Teile wie Sneakers, Hosen oder Oberteile in euer Outfit einfließen lassen oder den kompletten Athleisure-Look tragen. Die Kleidung ist auf jeden Fall seit diesem Jahr salonfähig und lange nicht mehr nur etwas fürs Fitness. Achtet auf einen aufeinander abgestimmten Look. Zu bunt kann das Fashion-Outfit schnell nach hinten losgehen.

Athleisure Outfit CMP

Fazit

Viele Mode-Trends schaffen es nicht in unseren Alltag, weil sie einfach zu extravagant sind. Athleisure ist dagegen auf jeden Fall ein Trend, den wir lieben und gerne tragen. Gerade als Sporthändler sind wir begeistert von den Sneaker und Bekleidungsstücken unserer Partner und tragen sie täglich - nicht nur zum Sport.

Wie gefällt euch der Athleisure Fashion-Trend? Habt ihr schon das ein oder andere Sport-Teil auch im Alltag getragen? Wenn nicht, könnt ihr es jetzt ausprobieren und die Sportbekleidung auch mal im Alltag anziehen.

Athleisure black white

* Der tatsächlich Preis kann von dem hier angegeben abweichen. Er hängt von aktuellen Angeboten und dem Modell ab.