Bald ist es soweit und der BRAND CITY CLASH by KELLER kann losgehen und in fünf deutschen Städten gehen Teams von fünf großen Sportmarken an den Start. Nach einer intensiven Bewerbungsphase mit vielen tollen Bildern und Videos stehen unsere Teams fest. Hier wollen wir euch nach und nach die Teams der Marken beim BRAND CITY CLASH by KELLER vorstellen. Den Anfang dabei macht ASICS.

ASICS GEL-Kayano 28 Herren Laufschuh (Black / Electric Red) 179,90 €
ASICS GEL-Kayano 27 Herren Laufschuh (grau)
179,90 € *
ASICS Magic Speed Herren Laufschuh (Sunrise Red / White) 159,90 €
ASICS Magic Speed Herren Laufschuh (Sunrise Red / White)
159,90 € *
ASICS GEL-Trabuco 9 Herren Laufschuh (Black / Blue) 139,90 €
ASICS GEL-Trabuco 9 Herren Laufschuh (Black / Blue)
139,90 € *

Warum ASICS beim BRAND CITY CLASH by KELLER nicht fehlen darf

Einfach gesagt: Wenn man an Running denkt, denkt man an ASICS. Die japanische Marke entwickelt seit mehreren Jahrzehnten die besten Laufschuhe und weitere Running Ausrüstung. Als Laufmarke mit so viel Erfahrung und immer neuen innovativen Produkten, muss ASICS natürlich beim BRAND CITY CLASH by KELLER dabei sein.

Wir haben neulich zwei der ASICS Teams besucht und sie bei ihrem Training begleitet. Außerdem haben wir sie gefragt, warum die Teams genau ASICS als Marke gewählt haben und was sie als ihre Stärke im Team ansehen. Hier findet ihr die Anworten, der Münchner ASICS Teams.

Florian, Andreas & Christof: "Wir wollten einfach mal was Neues austesten. Irgendwie trägt jeder von uns was anderes und daher fanden wir es spannend, mal gemeinsam eine Marke genau auszutesten und mit der Marke ASICS, die als Laufmarke bekannt ist, war direkt klar, welche es für uns dann wird. Da wir seit Jahren immer zusammen laufen gehen, ist unser blindes Verständnis wohl eins unserer Stärken.

Jeder weiß, an welcher Stelle er den anderen mal motivieren muss - einer brauch immer direkt mal zum Start einen Push und ein anderer im Team eher nach einigen Kilometern. Zudem bringen wir sicher eine gewisse Grundfitness mit, die wir uns Woche für Woche mit unseren gemeinsamen Kilometern erarbeiten."

Matthias, Jessi & Wolfgang: "ASICS ist mit seinen Produkten seit unseren ersten Läufen unser ständiger Begleiter - uns kommt nichts anderes ins Haus. Besonders die Schuhe - hier hat unser komplettes Team seit Jahren immer das neuste Modell am Fuß. Es war also keine Frage, wen wir als Marke beim BRAND CITY CLASH by KELLER vertreten wollen. Unser Team hat seine ganz eigene Mischung und ist daher auf alles vorbereitet - auf der einen Seite haben wir den Läufer im Team aber auch den, der Wichtig wird, wenn es um Kraft geht.

Abgerundet wird es mit Jessi, die irgendwie alles mitbringt und zudem uns ein Stück weit Gelassenheit schenkt, denn schließlich geht es um das Miteinander und das schreiben wir uns groß auf die Fahne und sehen unsere Teamfähigkeit als den absoluten Trumpf an, wenn es um die Stärken geht. Wir freuen uns darauf uns beim BRAND CITY CLASH by KELLER gemeinsam mit anderen Teams messen zu dürfen - am schönsten dabei ist es aber, dies MITEINANDER tun zu dürfen."

ASICS Pro Sarah über Run Further, Run Faster und Run Beyond?

Warum dein Training alle drei Kategorien enthalten sollte, dazu später mehr. Ich brenne für die Beyond Kategorie und bin leidenschaftliche Trailrunnerin. Ich fühle mich auf den Trails zu Hause und liebe es im Gelände und Offroad unterwegs zu sein. Es gibt mir ein besonderes Gefühl von Freiheit, lässt mich jeglichen Stress vergessen und ich habe dadurch ein noch intensiveres Verhältnis zur Natur.

Ich liebe die Abwechslung auf den Trails, die unterschiedlichen Untergründe und die geforderte Konzentration und Koordination. Man weiß nie, was einen hinter der nächsten Kurve erwartet oder wie technisch anspruchsvoll der Downhill wird. Neue Routen und unbekannte Trails zu erkunden steigert meine Motivation. Ich gehe aus jedem Lauf gestärkt heraus und fühle mich besonders energiegeladen.

Ich laufe nicht schnell, dafür gerne weit. Um meinen Körper leidensfähiger und stärker zu machen ist es unerlässlich, die 3 Kategorien zu verbinden und in meinen Alltag zu integrieren.

Die ASICS Teams beim Brand City Clash laufen mit verschiedenen Ausrüstungen um auf alles vorbereitet zu sein

Welche Rolle die Pace für mich spielt.

Die Pace ist für mich zweitrangig. Mir geht es um das Laufen an sich, das Gefühl und die Menschen die ich dadurch kennenlerne. Für mich gibt es kein zu schnell oder zu langsam. In meiner Jugend bin ich über 10 Jahre Leistungsschwimmerin gewesen. Mein Alltag war von dem Ziel der Leistungssteigerung geprägt.

Dieses Gefühl habe ich in meinem Laufalltag nicht und vermisse es da auch nicht. Natürlich liebe ich es, über meine Grenzen hinauszuwachsen, dies aber eher im Zusammenhang mit anderen Herausforderungen. Vor zwei Jahren habe ich mit meinem Mann eine Alpenüberquerung in Eigenversorgung mit einem 10 kg Rucksack durchgeführt.

Das sind die Momente die mich fordern und in denen ich über mich hinauswachse. Dafür trainiere ich gerne. Ziel ist nicht die Schnelligkeit, sondern die Läufe mit möglichst vielen Erlebnissen zu verbinden.

Der ASICS GEL-Trabuco 9 ist gut für das Laufen im Gelände und über kurze Passagen auf Asphalt

Meine Tipps für mehr Abwechslung und bessere Leistung

  • Run Further – Erhöhe deine Umfänge langsam und laufe diese in einer niedrigen Pace. Sie bilden die Grundlage deines Trainings. Wer schneller werden möchte muss im Training oftmals langsam laufen. Hört sich eigenartig an, ist aber so. Ihr werdet sicher schon mal von der 80/20- Methode gehört haben. 80% eurer Läufe sollten eine niedrige Intensität und nur 20% eine hohe Intensität haben.
  • Run Faster – Baue Intervalle und Steigerungsläufe in dein Training ein. Ab einem gewissen Leistungslevel kann es sein, dass deine Leistung stagniert. Einmal in der Woche solltest du zum Beispiel Intervalle einbauen, wenn du an deiner Pace schrauben möchtest. Du kannst auch spritzige Steigerungen in deinen langen Lauf integrieren und durch den Tempowechsel deinen Lauf abwechslungsreicher gestalten. Wenn dir die Intervalle auf der Geraden zu langweilig sind, probiere es mal mit Bergsprints.
  • Run Beyond – Wechsel deine Routen und probiere neue Wege aus. Laufe querfeldein, zum Beispiel auf Wiesen und Feldern. Die Abwechslung stärkt deine Fähigkeiten im Offroad Bereich und trainiert zudem die Fußmuskulatur, die du für das Laufen im Gelände benötigst.

Ich verbinde und integriere alle drei Kategorien in meinen Laufalltag. Die Abwechslung fordert mich und die unterschiedlichen Reize motivieren mich immer wieder. Wollt Ihr euer Motivationstief überwinden oder neue Reize in euren Trainingsalltag integrieren? Dann probiert es doch auch mal aus.

Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass du immer auf deinen Körper hören solltest und zu einer Leistungssteigerung auch die entsprechende Regeneration gehört. Besonders nach intensiven Einheiten oder Trainingsblöcken benötigt dein Körper Entlastung oder ein leichtes Alternativtraining.

Der ASICS Magic Speed ist im Run Faster Segment gemacht für die schnellen Einheiten

Die Ausstattung der ASICS Teams beim BRAND CITY CLASH by KELLER

ASICS steht für funktionelle Running Produkte. Davon profitieren auch unsere ASICS Teams beim BRAND CITY CLASH by KELLER. Gemäß den drei Kategorien Further, Faster und Beyond werden die drei Teammitglieder mit unterschiedlichen Produkten ausgestattet.

In der Kategorie Further gehen die Teams mit dem ASICS GEL-Kayano 28 an den Start. In der Faster-Kategorie laufen die Teams mit dem ASICS Magic Speed am Fuß und die Beyond Sparte wird mit dem ASICS GEL-Trabuco 9 abgedeckt.

Solltet ihr euch fragen, welche ASICS Laufschuhe für eure Bedürfnisse perfekt geeignet sind, dann könnt ihr in nur wenigen Klicks mit dem ASICS Shoe Finder genau das herausfinden.

Die ASICS Teams sind bereit für den Brand City Clash by Keller

* Der tatsächliche Preis kann von dem hier angegeben abweichen. Er hängt von aktuellen Angeboten und dem Modell ab.

Die Partner beim Brand City Clash