Was macht eine gute Radhose aus? Worauf legt ein Rennradfahrer wert? Unser Keller Sports Pro Martin ist ein begeisterter Radfahrer, egal ob Mountainbike, Rennrad, Bahnrad oder Indoor. Der Österreicher fühlt sich auf allen Rädern zuhause und beschreibt in seinem Blog 169k seine Touren und Rennen.

Für uns und euch hat er die CRAFT Route Bike Bib Short getestet und einen ausführlichen Bericht geschrieben. Craft Route Shorts Test Martin

Der erste Eindruck


Die Farbgestaltung der CRAFT Route Bike Bib Short ist unaufgeregt und klassisch. Schwarze Hosen gehören grundsätzlich in jeden Kleiderkasten und sind auch der Radfahrer-Etikette entsprechend ein essentieller Ausrüstungsgegenstand. Stilfragen wie "Sind weiße Radhosen erlaubt?" erspart man sich auf diese Weise souverän.

An den Beinen hat die Bike Hose weiß gemusterte Abschlüsse. Darunter prangt am linken Bein der Schriftzug des Herstellers CRAFT. Bei anderen Farbvarianten der CRAFT Route Bib sind eben diese Beinabschlüsse eingefärbt. Craft Route Bib Shorts

Die Passform


Zum Start soll gesagt sein, dass ich 1,94m groß bin und Größe L trage. Die Passform der CRAFT Route Bib Bike Shorts ist hervorragend. Sie liegt eng an, die Größen sind "echt" bis etwas kleiner, aber sie bietet an den notwendigen Stellen - da vor allem im Schritt - den notwendigen Freiraum.

Die Beine der Hose umschließen die Oberschenkel gut. Damit gibt es kein Flattern oder dergleichen auf dem Bike. Die Beinabschlüsse haben innen einen breiten Silikonstreifen, der für eine ausgezeichnete Haftung der CRAFT Route Bib Bike Short an den Beinen sorgt. Hier verrutscht nichts, egal wie intensiv die Fahrt auch sein mag. Craft Route Bib Shorts Biking Im Bereich des unteren Rückens ist die CRAFT Bike Hose angenehm weit nach oben gezogen, um den notwendigen Schutz zu gewährleisten. Nur zu oft verkühlt man sich genau dort auch bei sommerlichen Temperaturen. Dabei sind Rückenbeschwerden das Letzte, was man bei längeren Touren haben oder bekommen möchte.

Die oberen Rückenpartien und die Träger sind aus Messe gefertigt und ermöglichen so ein gutes Klimamanagement. Craft Route Shorts back

Die Features


Sitzpolster sind grundsätzlich eine sehr individuelle Angelegenheit, jedes Hinterteil ist verschieden und auch die Position am Rad, Sattel und viele andere Variablen beeinflussen, ob ein Sitzpolster passt oder nicht. Der Öko-Tex zertifizierte Infinity C2-Polster in der CRAFT Route ist ein guter Allrounder, für mittellange Touren ideal geeignet, nicht zu weich und auch nicht zu viel Material.

Der Hersteller positioniert die Hose dementsprechend auch im sportlichen Segment für Viel- oder zumindest „Mehr“-Fahrer. Craft Route Shorts Test Seat Die CRAFT Route besitzt eine Kompressionsfunktion, die während der Aktivität positiv auf die Muskulatur wirkt. Grundsätzlich wird durch Kompression die natürlich auftretende Muskelvibration verringert und damit die Effizienz gesteigert. Weitere Vorteile bestehen außerdem in einem geringeren Beschwerderisiko, da die betreffenden Muskelpartien durch das enge Anliegen mit mehr Wärme versorgt werden.

Das Außenmaterial der Hose ist außerdem mit der innovativen Coldblack-Technologie ausgestattet. Dunkle Radhosen haben im Sommer oder bei heißen Temperaturen mitunter das Problem, sich durch die Sonneneinstrahlung noch zusätzlich aufzuheizen. Für die Fahrerin oder den Fahrer hat das entsprechend negative Auswirkungen.

Durch die zusätzliche Coldblack-Technologie wird genau dieser Effekt verringert. Die Hose heizt sich trotz schwarzer Farbe merklich weniger auf und die Haut und Muskulatur darunter dankt es. Positiver Nebeneffekt der Geschichte ist außerdem ein erhöhter UV-Schutz - bei Touren über mehrere Stunden ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Craft Route Shorts Fit

Mein Fazit


Im Test macht die CRAFT Route Bib Bike Shorts eine gute Figur. Über mehrere hundert Kilometer konnte die CRAFT Route beweisen, dass die eingebaute Technik funktioniert - vor allem im Hinblick auf ein ausgewogenes Klimamanagement. Die Passform konnte absolut überzeugen.

Sportliche Fahrer werden die enganliegende Form schätzen, denn die Beinabschlüsse sorgen für festen Halt. Der Polster konnte seine Stärken vor allem auf Distanzen von bis zu 80 Kilometern ausspielen - Polster sind aber eben eine individuelle Angelegenheit. Craft Route Bib Shorts Bike

Technische Merkmale


Die CRAFT Route Bib Bike Shorts ist vor allem was die Materialverarbeitung betrifft hochtechnisch. Das sogenannte Lycra Sport Energy Material der CRAFT Shorts unterstützt eure Muskelaktivität auf dem Rennrad. Damit ist es ideal für eure Hochleistungs-Einheiten.

Das Material der CRAFT Route Bib Shorts ist zudem besonders elastisch, komfortabel, langlebig und lässt eine optimale Bewegungsfreiheit zu. Die Coldblack-Technologie sorgt - wie oben erwähnt - dafür, dass sich die Sport-Hosen auch bei viel Sonneneinstrahlung nicht zu sehr aufheizen, gleichzeitig aber einen verlässlichen UV-Schutz bieten.

Seht euch die CRAFT Shorts an, überzeugt euch selbst und sagt uns, ob ihr mit Martins Meinung übereinstimmt, oder andere Erfahrungen gemacht habt.
Craft Route Bib Shorts men