Schon seit der Gründung ist unser Partner Haglöfs sehr engagiert darin, der Umwelt Gutes zu tun. Mit der neuen Eco Proof Jacke geht die Outdoor-Marke nun den nächsten Schritt.

Wir werfen einen genaueren Blick auf die Marke Haglöfs und die Haglöfs Eco Proof Outdoor-Jacke. Was macht die Eco Proof Jacken aus?

Was tut Haglöfs dafür nachhaltige Outdoor-Bekleidung herzustellen? Was haben sie bereits erreicht dadurch? Hier kommen die Antworten: Haglöfs Eco Proof Outdoor

Haglöfs Eco Proof Jacke


Im ersten Teil des Beitrags wollen wir euch die Haglöfs Eco Proof Outdoor-Jacke vorstellen. Danach zeigen wir euch wie Haglöfs die Nachhaltigkeit für ihre Ausrüstung sicherstellt. Los geht's:

Haglöfs Eco Proof: die Idee


Es ist offensichtlich, dass es nachhaltiger und auch wirtschaftlicher ist eine Jacke, oder einen anderen Gegenstand, zu reparieren, anstatt ihn zu ersetzen. Genau diesen Gedanken hat Haglöfs bei der Entwicklung der Eco Proof Jacke zum Konzept gemacht.

Die Eco Proof Outdoor-Jacke ist so aufgebaut, dass der Großteil der Komponenten einfach entfernbar, austauschbar und reparierbar sind. Damit ist die Haglöfs Jacke auch nach einem Defekt noch weiter zu gebrauchen und bereit für ein neues Outdoor-Abenteuer.

Haglöfs Eco Proof: zusätzliche Features


Zudem ist die Haglöfs Eco Proof Jacke atmungsaktiv und robust, schützt dich super vor den Elementen, sieht gut aus und hat eine einmalige Passform. Abgesehen davon bringt sie eine ganze Reihe an nützlichen Features für einen aktiven Lifestyle mit: Haglöfs Eco Proof Jacke Viel Stauraum in verschiedenen Taschen, einfache Anpassungsmöglichkeiten, eine ergonomische Silhouette und einen optimalen Schutz vor jedem Wetter.

Neben den technischen Merkmalen ist Haglöfs auch bei der Entwicklung der Jacke einen Schritt weiter in Richtung des Umweltschutzes gegangen und hat die gesamte Produktion und Materialauswahl extrem schonend für die Natur gestaltet.

Haglöfs Eco Proof: Fazit


Recyceltes Polyester, bluesign-zertifizierte Textilien und eine Fluorcarbone-freie DWR-Behandlung sind nur ein paar Beweise dafür. Mit den umweltschonenden Materialien, der einfachen Reparierbarkeit und dem zeitlosen Design ist die Haglöfs Eco Proof Jacke ein Outdoor-Begleiter, der dir ein Leben lang treu bleibt.

Wer braucht schon zehn Outdoor-Jacken, wenn die Haglöfs Eco Proof allein alles bietet, was man sich wünschen kann?  

Haglöfs Eco Proof im Test


Unser Keller Sports Pro Flo hat für euch die Haglöfs Eco Proof Jacke getestet. Er schaut in seinem Test nicht nur darauf, ob die Jacke als Teil der Outdoor-Ausrüstung taugt, sondern auch, wie die Jacke im Alltag ankommt.
Haglöfs Eco Proof Test

Haglöfs und die Nachhaltigkeit


Vor über 10 Jahren hat Haglöfs sich dafür entschieden nicht nur nachhaltige Produkte herzustellen, sondern die Nachhaltigkeit in die Unternehmensstrategie aufzunehmen. Ziel war es neben den Jacken und anderen Produkten auch die Herstellung, die Lieferkette und die Art zu arbeiten möglichst nachhaltig zu gestalten.

Durch die umfassende und engagierte Strategie hat Haglöfs es geschafft verschiedene Errungenschaften zu erreichen. Sie sind Zeuge dafür, wie nachhaltig die schwedische Outdoor-Marke agiert.

Seit 2012 ist Haglöfs Mitglied der renommierten Fair Wear Foundation. Dies erreichte Haglöfs durch die Umstellung ihrer Produkte, Materialien und Lieferkette.

Haglöfs: 4 Fakten zu den umweltfreundlichen Produkten


Als Beweis für die nachhaltigen Produkte und die umweltfreundlichen Materialien wollen wir euch vier Fakten zu Haglöfs nennen:

1. 89% der Bekleidung sind mit DWR behandelt, die frei von allen Fluorkohlenwasserstoffen sind


DWR steht für "durable water repellency", also dauerhaft wasserabweisend. Eine derartige Imprägnierung ist gerade bei Outdoor-Jacken und insgesamt der Outdoor-Ausrüstung enorm wichtig. Nur so seid ihr in der Natur auch bei schlechtem Wetter geschützt und trocken unterwegs.

Der bei vielen Marken verwendete Standard für so eine Imprägnierung ist durch sogenannte Fluorkohlenwasserstoffe (PFC). Diese chemischen Verbindungen sind nicht von der Natur abbaubar und schädlich für das Trinkwasser und damit auch für uns Menschen selber.

Das ist der Grund dafür, warum eine Fluorkohlenwasserstoff-freie Alternative so wichtig ist. Es schützt die Jacken, die Umwelt und uns, verhält sich aber genauso wie die chemische Variante der Imprägnierung. Es glättet die Oberfläche der Jacken, sodass Regentropfen keinen Halt darauf finden. Haglöfs Eco Proof Outdoorjacke

2. 79% der Bekleidung sind bluesign zertifiziert


Das bluesign Zertifikat wird von der bluesign technologies AG aus der Schweiz vergeben. Es bewertet Unternehmen und Produkte nach der Umweltfreundlichkeit. Es geht darum möglichst wenige Ressourcen zu verschwenden, möglichst wenig CO2-Immision zuzulassen und möglichst wenig Wasser zu verbrauchen. Gleichzeitig soll aber eine maximale Qualität, Arbeitssicherheit und Verbraucherschutz gewährleistet werden.

Zusammengefasst stellt es die Qualität der Produktion und Produkte heraus. Wegen den vielen Aspekten des Zertifikats ist es nicht einfach für Marken ein derartiges bluesign-Siegel zu bekommen. Haglöfs hat es für eine Vielzahl der Produkte bereits geschafft.

3. 82% der Bekleidung sind Sustainable Choice


Als Pendant zu dem bluesign Zertifikat hat Haglöfs auch ein firmeneigenes Nachhaltigkeitsetikett, Sustainable Choice genannt, entwickelt. Es zeigt an der Bekleidung an, dass das Produkt bluesign zertifiziert ist und/oder aus recyceltem Material hergestellt wurde und/oder aus ökologischer Baumwolle ist.

Insgesamt kennzeichnet es also Produkte, die weniger Auswirkung auf die Umwelt haben. Nun könnte man meinen, dass Haglöfs theoretisch dieses firmeneigene Etikett an alle Produkte hängen könnte. Allerdings hat Haglöfs die eigene Messlatte sehr hoch angesetzt, um eine vertrauenswürdige Auszeichnung zu erhalten. Haglöfs Eco Proof Outdoor Jacke

4. 29% der Bekleidung ist aus recyceltem Material


In dem Bestreben weniger Rohstoffe zu verbrauchen ist Haglöfs drauf und dran immer mehr recycelte Materialien zu verwenden. Dabei werden alte Stoffe verwendet, die aufgeteilt werden und daraus einzelne Fasern gewonnen werden.

So verwendet Haglöfs bereits jetzt in vielen Produkten ein recyceltes Polyester, recycelte Wolle oder auch Materialien aus Haushaltswertstoffsammlungen. Es ist ein guter aber komplizierter Ansatz in Richtung des Umweltschutz. Die Innovation bietet noch enormes Potential und wird von Haglöfs immer weiter ausgebaut.

Hol dir die Produkte aus dem Beitrag: