Was gibt’s schöneres, als nach einer langen Bergtour endlich am Gipfel zu stehen und die grandiose Aussicht zu genießen? Damit die Tour nicht zur Tortour wird, solltest du auf die richtige Ausrüstung achten. Unerlässlich bei jedem kleineren und größeren Unterfangen in den Bergen - selbst in den Mittelgebirgen - sind gute Wanderschuhe.

Wanderschuhe geben dir den richtigen Halt auch in unwegsamem Gelände, schützen deine Knochen und Sehnen und erleichtern Auf- und Abstieg ungemein. Mit dem neuenn Keen Venture WP hat der US-Schuhspezialist Keen einen Leichtwanderschuh für kleine und große Abenteuer auf den Markt gebracht. Keen Venture Hiking

Design und Anmutung des Keen Venture WP


In der hohen Version - es gibt auch einen Halbschuh - kommt der Keen Venture WP in vier unterschiedlichen Farben daher: braun, grau, dunkelblau und schwarz. Der Schuh ist sehr schlicht designt und damit absolut zeitlos. Das Obermaterial besteht aus Mesh.

Verstärkt wird der Schuh durch thermoplastisches Polyurethan (TPU), einem hochflexiblen und widerstandsfähigen Kunststoff. Was sofort auffällt sind die gute Verarbeitung und das geringe Gewicht. Der Keen Venture ist wirklich extrem leicht, was dem Träger auf langen Wanderungen sehr zugute kommt.  

Was kann der Keen Venture WP


Das WP im Namen steht für „water proof“. Durch eine Membran - Keen nennt diese KEEN.Dry Membrane - ist der Keen Venture absolut wasserdicht. Schweißfüße musst du deswegen aber nicht fürchten. Die Membran ist extrem atmungsaktiv und sorgt immer für ein angenehmes Klima im Schuh.

Wenn du mit dem Schuh durch einen kleinen Bach läufst, siehst du sofort, wie das Wasser von der Außenschicht abperlt. Der Fuß bleibt auch nach längeren Touren durch nasses Gras und durch Bäche trocken. Keen Venture Hikingschuh Sohle Für den guten Geruch hat Keen dem Venture etwas ganz Besonderes spendiert: die Geruchskontrolle Cleansport NXT. Durch den Einsatz dieses Systems wird der Bakterienbildung und damit üblen Gerüchen vorgebeugt. Ich kann das bestätigen: auch nach stundenlangen Wanderungen riecht der Schuh überhaupt nicht unangenehm.

Ganz wichtig: Das System arbeitet vollkommen natürlich. Der Keen Venture WP wird mit Mikroorganismen „geimpft“, die beim Kontakt mit Schweiß aktiviert werden und die organischen Bestandeile abbauen. Es werden keine Schwermetalle und auch keine Chemikalien eingesetzt. Ziemlich genial, oder?

Ein weiterer wichtiger Faktor eines jeden Wanderschuhs ist der Grip. Die Sohle ist schon auf den ersten Blick wegen der vielen großen „Noppen“ recht auffällig. Auf rutschigen Berg- und Waldwegen und selbst auf Schnee bietet der Keen Venture sehr guten Halt. Die an den Seiten hochgezogene Sohle bietet auf Bergtouren zudem einen gewissen Geröllschutz. Keen Venture Hikingschuh Test

Der Tragekomfort


Der Keen Venture ist nicht nur sehr leicht, sondern auch angenehm zu tragen. Ich konnte mit dem Schuh sofort loswandern und hatte keinerlei Probleme. Durch das weiche Obermaterial sind Druckstellen kein Thema.

Die Sohle ist relativ weich und damit ideal für längere Wanderungen oder Trailläufe. Fürs hochalpine Gelände würde ich aber definitiv eine festere Sohle empfehlen.

Fazit zum Keen Venture WP


Mit dem Keen Venture WP hat Keen wirklich einen tollen Schuh für viele Outdoor-Abenteuer lanciert. Der Schuh hält nassen Wiesen, Regen und Bächen stand und sorgt zudem für ein angenehmes Fußklima.

Durch das geringe Gewicht sind auch lange Touren gut zu meistern. Rutschige oder schroffe Wege sind mit dem Keen Venture dank der rutschfesten Sohle kein Problem. Für lange Wanderungen oder leichte bis mäßig schwere Touren in den Bergen ist der Keen Venture der ideale Begleiter. Keen Venture Outdoor