Unser Keller Sports PRO Laura Trinkl hat auch dieses Jahr wieder den neuen Asics Gel-DS Trainer 22 für euch getestet.

Nachdem das Vorgänger-Modell (Asics Gel-DS Trainer 21) einer ihrer Lieblingsschuhe war, konnte sie es kaum erwarten, auch das neue Modell auszuprobieren. ASICS GEL-DS Trainer 22 Test Da Asics allgemein im Vergleich zu anderen Marken etwas kleiner ausfällt, fiel ihre Wahl auf die Größe 39, obwohl sie ansonsten 38,5 trägt.

Schon beim ersten Anziehen fiel ihr die gute Passform auf, die insbesondere auf schmale Füße ausgelegt ist. Auf der Strecke schmiegte sich der Schuh perfekt dem Fuß an und sorgte, auch dank der herausnehmbaren Einlegesohle, für ein angenehmes Tragegefühl.

Das besondere an dieser Sohle ist vor allem die Dämpfung und die gute Absorption der Feuchtigkeit. Im Gegensatz zum Vorgängermodell merkte sie hier eine deutliche Verbesserung, da sie hier im Zehenbereich auch beim ersten Lauf keine Blasen bekam. ASICS GEL-DS Trainer 22 Laufschuhe Der Schuh, welcher perfekt für mittellange bis lange Läufe geeignet ist, absorbiert aufgrund des Gel-Hochleistungssystems starke Stöße über den gesamten Fußbereich.

Während des Laufens führt eine Flexkerbe unter der Sohle den Fuß und gewährleistet einen kraftvollen Abdruck. Außerdem ist er für alle Untergründe, wie z.B. Straße, Feldweg oder Waldboden geeignet.

Das besonders harte Gummi an der Außensohle sorgt bei allen Wetterlagen für den optimalen Grip. ASICS GEL-DS Trainer 22 Test von Keller Sports Pro Laura Laufschuhe Lauras Fazit: Der Schuh sitzt wie eine Socke und ist daher besonders für Läufer mit schmalen Füßen und leichter Pronation geeignet. Laura war mit dem Schuh so zufrieden, dass sie ihn bei ihrem anstehenden Halbmarathon im September laufen wird.

Falls ihr noch auf der Suche nach dem passenden Schuh für euren nächsten Lauf seid, könnt ihr euch hier den neuen Asics Gel-DS Trainer 22 ansehen!