An einem traumhaften Sommertag wie er im Buche steht luden Keller Sports und LOWA zum Outdoor to Urban Tag ein: Ziel waren, unweit von München, die bayrischen Alpen:

Vom Walchensee zum Herzogstand und von dort über den wunderschönen Grat mit fantastischem Ausblick zum Heimgarten.

Der Zweck dieses Tages war keine gewöhnliche Wanderung. Es war vielmehr eine vielseitige Tour mit integriertem Test von drei LOWA Schuhen für verschiedene Terrains.

LOWA Schuhe: Trekking, All Terrain Sport, Travel


Das Unternehmen LOWA mit Hauptsitz im bayrischen Jetzendorf produziert und vertreibt hochwertige Schuhe für die verschiedensten Anforderungen „From the Mountains to the Sea“, gruppiert in Index 1 bis 6.

Doch was ist der LOWA Index eigentlich? Von Alpine (LOWA Index 1), über Trekking (Index 3) bis hin zu All Terrain Sport (Index 5) und Travel (Index 6) werden LOWA Schuhe jedem Terrain und Untergrund gerecht. Der Index bezeichnet dabei, für welche Outdooraktivität welche Schuhe geeignet sind.

Während Index 1 Schuhe für Expeditionen über 8.000m geeignet sind, findet ihr mit Index 6 sportliche Freizeitschuhe für den Alltag.  

Start am Walchensee - unsere Pros testen den Maddox


Die Runde von hoch motivierten Testern bestand aus einer achtköpfigen Gruppe begeisterter Bergliebhaber: Vier der Teilnehmer gewannen diesen Tag durch ein Facebook-Gewinnspiel, bei dem sich im Juli zahlreiche Outdoorbegeisterte beworben haben.

Zudem waren die Keller Sports Pros Marvin und Franzi sowie Andreas und Lisa dabei. Sie alle verbringen jede freie Minute in den Bergen und teilen ihre Abenteuer regelmäßig auf Instagram. LOWA_MADDOX Begleitet von einem Team von LOWA und Keller Sports und angeführt von unserem Bergführer Franz startete der Tag früh morgens bei hochsommerlichen Temperaturen. Los ging es am Walchenseeufer mit dem LOWA Maddox GTX LO, der gleich durch seine knalligen Farbaspekte auffiel.

Der Leicht-Wanderschuh, der dank seines „Speed lace"-Schnellschnürsystems super schnell angezogen ist, stellte sich als die ideale Wahl für die Strecke am Seeufer heraus. Kies, leichte Unebenheiten und Wiese, jedoch keine große Bergtour mit Steigung.

Dank der festen LOWA-Rubber-Sohle, der Gore-Tex Membran und seines leichten Gewichts ist der Schuh flexibel einsetzbar. Er bietet jederzeit einen guten Halt und eine optimale Passform.

Ob die große Waldrunde mit dem Hund, eine leichte Wanderung auf Kiesboden oder andere Outdoor Aktivitäten: der Maddox als Multifunktionsschuh ist der optimale Allrounder-Sportschuh.

Für unseren Einstieg in den Wandertag am Seeufer passte der Schuh super und fühlte sich bequem und leicht am Fuß an. Damit half er unseren Beinen wunderbar aufzuwachen und für die darauffolgende Bergtour warm zu werden.

LOWA_2  

Kraxeln mit den LOWA Trekkingschuhen - vom Herzogstand zum Heimgarten


Vom Walchenseeufer ging es weiter mit der Seilbahn hinauf Richtung Herzogstand. Von der Bergstation weiter mit dem Anstieg zum 1731m hoch gelegenen Gipfel. Nach den ersten Schritten bemerkten wir die Veränderung im Terrain: Es wurde steiler, der Pfad schmaler und mit Wurzeln ausgesetzter.

Der Wunsch nach mehr Halt und Stabilität für einen sicheren Aufstieg wurde mit dem nächsten Schuhwechsel erfüllt. Direkt am Wegrand schlüpfen die Mädels in den LOWA Sassa GTX MID Ws und die Jungs in den LOWA Arco GTX MID.

Die beiden LOWA Trekkingschuhe bieten alles was für die Tour zum Gipfel des Herzogstands gebraucht wird: Trittsicherheit, Wetterfestigkeit dank Gore-Tex Membran und eine perfekte Passform.

Besonders fällt uns allen direkt die Veränderung im Grip des Schuhs auf. Dank der Lowa „Elika“ Sohle mit ihrem technischen Profil und gedämpfter Zwischensohle ist ein sicheres Bergauf- und abgehen kein Problem.

Nach einem kurzen Aufstieg genossen wir kurz die geniale Aussicht auf das Alpenpanorama sowie den Walchensee und den Kochelsee. Unser Bergführer Franz erzählte dabei die ein oder andere Anekdote über die zu sehenden Berge und seine Erlebnisse. LOWA_ARCO Weiter ging unsere Tour vom Gipfel des Herzstogstands über einen schmalen Grat auf den gegenüberliegenden Berg Heimgarten. Hier war nicht nur Trittsicherheit sondern auch Schwindelfreiheit und leichte Kraxelei gefragt.

Diese meisterten alle mit Bravour und hatten dabei viel Spaß mit den LOWA Trekkingschuhen. Ca. 2 Stunden später auf dem Gipfel des Heimgarten (1790m) angekommen hatten wir uns das Mittagessen auf der Heimgarten-Hütte definitiv verdient und freuten uns alle mächtig auf eine Erfrischung.

Gestärkt mit Skiwasser, Kaiserschmarren oder Würsteln starteten wir den Rückweg über den Grat zum Herzogstand. Dort genossen wir nochmals die traumhafte Aussicht des Panoramas der bayrischen Alpen. Der Sassa und Arco hielten auch auf dem Rückweg was sie versprachen: optimale Trittsicherheit, Halt und Tragekomfort.

An der Talstation der Herzogstandbahn angekommen blieben alle Füße der begeisterten Tester vor Blasen verwahrt.
LOWA SASSA  

Back to Urban: mit dem San Francisco am Münchner Isar-Ufer


Zurück in München stand zum Abschluss des ereignisreichen und sportlichen Tags mit LOWA der Test der Travel / Lifestyle Modelle an. Passend heißen die Schuhe wie eine bekannte Sportstadt: San Francisco. Von einem gewöhnlichen Sneaker kann hier trotz Sneaker-Optik nicht die Rede sein.

Anders als bei herkömmlichen Sneakern ist der Schuh dank Gore-Tex Surround Technologie wetterfest. Die Gore-Tex Technologie sorgt für 360° Atmungsaktivität. Der San Francisco zeichnet sich durch seinen Klimakomfort aus und ist vielseitig im Büro, für den Citytrip oder im Urlaub ideal einsetzbar.

Neben der dezenten Farbwahl, die den Schuh zu vielem kombinierbar macht, ist die Leichtigkeit und der Verzicht auf unnötige Polsterungen ein Grund, der den Schuh für uns zu einem optimalen Begleiter für verschiedenste Regionen und Klimabedingungen macht. Dass wir hier keinen gewöhnlichen Alltagsschuh anhatten merkten unsere müden Füße direkt.

Der Schuh ist bequem und leicht zu tragen. Nach einem Tag in Wanderschuhen fühlten sich die Füße gut an. Somit konnten wir den Tag bei einem gemütlichen Abendspaziergang entlang der Isar und der Münchner Innenstadt entspannt und zufrieden ausklingen lassen. LOWA_SAN_FRANCISCO

LOWA im Keller Sports Store


Wer sich selbst ein Bild von den Trekking, All Terrain Sport oder Travel Schuhen machen will, kommt am besten in den nächsten zwei Wochen im Keller Sports Store in der Auenstrasse vorbei. Von Dienstag, dem 28.08. bis Samstag, den 08.09.18 wird LOWA die drei genannten Modelle dort vorstellen!

Zum Abschluss lädt Keller Sports gemeinsam mit LOWA zu einem bayrischen Abend mit Live-Act der Band "Da Rocka und da Waitler" ein. Hier treffen Chucks auf Haferlschuh – Punk, Rock und Pop fusionieren mit traditionellen Akkordeonklängen - es erwartet euch ein live Konzert in ganz unverwechselbarem Stil.

So eine Show habt ihr sicher noch nie gesehen! LOWA_3