3 Tage Outdoor Abenteuer in der Schweiz. Mit einer Gruppe von 6 Leuten und einem Wanderführer der Mammut Alpine School, ging es für uns auf den bekanntesten und wohl schönsten Fernwanderweg der Schweiz - den Via Alpina.

Wo kann man die Bekleidung von Mammut besser testen, als in den Hausbergen des Schweizer Herstellers selbst? Für die Mehrtagestour hatten wir die Whitehorn Isolations-Jacke und die Midlayer-Jacke Chamuera Hooded von Mammut dabei.

Tag 1: Mit Mammut ins Outdoor Abenteuer

Nach der Begrüßung im Mammut Store Engelberg, brechen wir mit vollgepackten Rucksäcken in Richtung Engstlensee auf. Vorbei am glasklaren Trübsee, in dem sich der Gletscher des Titlis spiegelt. Über den Jochpass erreichen wir die Engstlenalp. Diese liegt idyllisch am See zwischen tausenden Alpenrosen.

Den Sonnenaufgang und -Untergang verbrachten wir am Engstlensee, um die geniale Stimmung mit Fotos einzufangen. Für die kleine Wanderung zum See und den anschließenden Hüttenabend war die Midlayer-Jacke Chamuera Hooded die beste Wahl.

Mammut Bekleidung Test

Der gestrickte Fleece hält angenehm warm und ist dank seiner weichen Innenseite sehr gemütlich. Auch die Strick-Details sind ein absoluter Hingucker. Mir gefällt besonders das schlichte Design, wodurch man die Mammut Jacke auch im Alltag tragen kann. Man sollte nur besser mit anderen Klettverschlüssen aufpassen, um aufgerauten Fleece zu vermeiden.

Tag 2: Die Mammut Outdoor Jacken im Test

Am zweiten Tag ging es früh los. Mit Blick auf die schneebedeckten Bergketten wandern wir über einen Grat weiter zum Balmeregghorn. An Bergseen vorbei und durch die wunderschöne Alpenflora, erreichen wir gegen Abend unseren zweiten Schlafplatz Nähe der Gummenalp. Schnell war das Zelt aufgebaut und wir konnten den Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Mammut Whitehorn Outdoor Test

Für die Nacht unter freiem Himmel haben wir uns für die Mammut Whitehorn Jacke entschieden. Die Jacke hält dank der hohen Bauschkraft der Daunen und dem windabweisenden Material stets warm. Für die Füllung verwendet Mammut ausschließlich recyceltes Material. Besonders gefiel mir an der Jacke, dass auch nach 3 Tagen Wandern und zwischendurch kurzen Regenschauern, nie ein nasskaltes Gefühl entstand. Die Daune in Kombination mit der eigenen Körperwärme sorgt für ein ausgezeichnetes Wärme- und Trocknungsverhalten.

Die Isolationsjacke kann durch ihre Wendefunktion beidseitig getragen werden. Die zweifarbige Variante im Retro-Style oder die sportliche einfarbige Variante. Für diesen gewünschten Look hat Mammut die Jacken in kurzer Passform entworfen. Für mich persönlich darf beim Wandern der Rückenteil einer Jacke gerne etwas länger geschnitten sein, dass ist jedoch Ansichtssache. Bei warmen Temperaturen lässt sie sich dank ihres geringen Gewichts von 560g gut im Rucksack verstauen.

Mammut Outdoor Bekleidung

Zusammenfassend sind die beiden Jacken eine gute Kombination für herbstliche Mehrtagestouren. Einerseits hat man die gemütliche Fleecejacke und zusätzlich eine wärmende Isolationsjacke für kältere Stunden.

Tag 3: Der Abschluss der Mammut Alpine School

Unser drittes Etappenziel erreichen wir mit den Bikes. Wir fuhren los zu den Reichenbachfällen und vorbei am Wetterhorn zum großen Scheidegg. Dort genossen wir die überwältigende Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Anschließend geht’s per Schussfahrt nach Grindelwald.

Mammut Isolationsjacke Test

Diese Etappe der Via Alpina bietet einen einzigartigen Einblick in die Schweizer Berge und war für uns das perfekte Outdoor-Abenteuer.