Die Temperaturen steigen, es bleibt länger hell, der Schnee setzt sich - die Skitouren Zeit beginnt. Ob Skitouren Beginner oder routinierte Aufsteiger mit Bergsteigermission, mit den Scott Celeste Tourenskischuhen ist sowohl für Komfort als auch für progressive Abfahrtsvoraussetzungen gesorgt. Im Rahmen einer Skitour auf die Ameisenspitze in Vorarlberg wurden eben diese Tourenskischuhe für euch getestet.

Scott SCO Boot W's Celeste Damen Tourenskischuh (weiß) 278,90 €
SCOTT SCO Boot W's Celeste Damen Tourenskischuh (weiß)
278,90 € *
Scott SCO Boot Cosmos Herren Tourenskischuh (grau weiß) 300,90 €
SCOTT SCO Boot Cosmos Herren Tourenskischuh (grau / weiß)
300,90 € *
Scott G2 120 Powerfit Herren Skischuh (schwarz) 244,90 €
SCOTT G2 120 Powerfit Herren Skischuh (schwarz)
244,90 € *

Scott Tourenskischuhe Cosmos und Celeste – Nachgiebiger Flex und kaum Gewicht

Die Schale der Scott Schuhe bestehen aus einem Material, das sich Grilamid nennt. Durch dieses Material ist der Innenschuh sowohl steifer als auch leichter und dünner als viele Schalen auf dem Skischuh Markt. Scott verwendet außerdem einen POWERLITE Rahmen an der Oberschale, der mit verstärkenden Rippen hier für die bestmögliche Steifheit und Leichtigkeit sorgt.

Der Flex ist bei dem Damen Modell Celeste mit 110 nachgiebig und somit optimal für Anfänger als auch fortgeschrittene Skitourengeherinnen. Bei den Herren ist der Flex 115 und die Leistenbreite 103,5mm. Ansonsten sind die Tourenskischuhe aber identisch zum Damen Modell. Beide Modelle haben eine Schaftrotation von 60 Grad, 4 mikroverstellbare Schnallen aus Ergal® mit Power Strap und Dynafit-zertifizierte Tech-Einsätze.

Scott Celeste und Cosmos Tourenskischuhe im Skitour Ausrüstung Test 2020

Scott Tourenskischuhe im Überblick

  Scott Tourenskischuh Celeste & Cosmos
Verarbeitung 9    
Passform 8    
Handling 8    
Gewicht 9    
Bewegungsfreiheit 9    
Aufstieg 8    
Abfahrt 9    
Geschlecht Damen & Herren
Kategorie Tourenskischuh
Besonderheit Geringes Gewicht und Powerlite Technologie
Passform normal - breit
Einsatzgebiet Skitouren
Preis 278,94 € - 397,94 € *

Bergsteigen mit dem Scott Celeste & Cosmos

Du hast Angst abzurutschen, sobald es eisig oder glatt wird? Nicht mit den Tourenskischuhen von Scott. Dank der Vibram BI-Density Gummisohle, die sich über die ganze Sohle zieht, ist mit diesem Skischuh sehr viel mehr Halt beim Aufstieg und schwierigen Passagen gegeben. Die spezielle Sohle sorgt mit dem verwendeten harten Gummi für extra Haltbarkeit zugleich gibt der rote Gummi maximale Griffigkeit bei kommenden Klettereinheiten.

Komfort bei Aufstieg und Abfahrt

Besonders auffallend während des Tests war der Komfort der Tourenskischuhe. Sowohl beim Aufstieg als auch bei der Abfahrt war der Schuh, der durch Wärme individuell angepasst werden kann, sehr bequem. Dies liegt einerseits an dem PU-Schaumstoff, der als Stoßdämpfer eingesetzt wurde. Andererseits ist dank der Geh- und Skifunktion die optimale Bewegungsfreiheit ermöglicht. Dieser Mechanismus lässt sich, anders als bei vielen anderen Skischuh-Modellen, sehr leicht umstellen und rastet sogar bei der Abfahrt automatisch ein.

Scott Celeste und Cosmos Tourenskischuhe im Wintersport Ski Tour Test 2020

Fazit zu den Scott Skischuhen Celeste & Cosmos

Mit einem Flex von 110 ist mit dem Scott Celeste Damen Skischuh (115 bei dem Herren Modell) bei der Abfahrt Spaß, Halt und progressives Fahren garantiert und wir finden, der Scott Celeste ist ein idealer Schuh für begeisterte Skitourengeher, Alpinisten oder auch Freerider.

* Der tatsächlich Preis kann von dem hier angegeben abweichen. Er hängt von aktuellen Angeboten und dem Modell ab.