Wenn ihr oft im Wald oder über matschige Wege lauft, kennt ihr sicher das Problem von verschmutzten Laufschuhen. Mit diesen Tipps bekommt ihr eure Schuhe ganz einfach wieder sauber, sodass sie fast wie neu aussehen.

Wascht die Einlege- oder Innensohle separat wenn man sie herausnehmen kann. Dadurch bleibt der Schuh im Inneren frischer. Die Schnürsenkel könnt ihr auch getrennt waschen oder einfach neue kaufen. Oberflächlichen Dreck, wie Matsch bekommt ihr gut mit einer alten Zahnbürste oder einer Handbürste weg. Nehmt dafür einfach warmes Wasser und eine Anti-Fett Seife und bürstet den Dreck weg. Nach dem Waschen oder wenn eure Schuhe nach Läufen im Regen komplett durchnässt sind, solltet ihr sie an der Luft trocknen lassen. Stellt sie im nassen Zustand nicht in die Nähe einer Heizung, denn das kann die Form verändern. Besser ist es das Innere mit Küchenpapier oder alten Zeitungen auszustopfen. Die trockenen Papiere absorbieren die Feuchtigkeit im Inneren des Schuhs. Ein Schuh braucht etwa 12 Stunden um komplett auszutrocknen.

Quelle: Asics