The North Face hat mit dem Launch der FUTURELIGHT Technologie ein einzigartiges Nanomembran auf den Markt gebracht. Neben der Steep und Flight Series, gibt es einige Neuheiten in der Summit Series.

Wir haben die The North Face Summit Series L5 FUTURELIGHT Kombi getestet und erklären euch was hinter dem revolutionären Material steckt.

Die The North Face FUTURELIGHT Technologie

Schaut man sich die The North Face FUTURELIGHT Technologie genauer an, erkennt man ein innovatives Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Eigenschaften: Beim Nanospinning werden Fasern unstrukturiert verarbeitet, sodass Löcher auf Nano-Ebene erzeugt werden. Dadurch entstehen kleine Platzhalter, die für das Entweichen von Wasserdampf und Luft sorgen. Gleichzeitig ist das Material wasser- und winddicht. Kein anderer Hersteller hat diese Methode zuvor bei Bekleidung angewendet. Das macht FUTURELIGHT zu einer der fortschrittlichsten Technologien für atmungsaktive und wasserdichte Oberbekleidung weltweit.

Wenn ihr mehr zu der neuen Technologie von The North Face erfahren wollt, könnt ihr in unserem Beitrag zu FUTURELIGHT alles nachlesen.

Einsatzbereich der The North Face Summit Series

Durch das entwickelte Konzept werden die Kleidungsstücke besonders widerstandsfähig. Zudem zeichnen sich die Produkte der FUTURELIGHT Summit Series durch die Wasserdichte und Atmungsaktivität aus. Die Produktpalette ist somit besonders für Extrembergsteiger und Kletterer geeignet. Getestet wurden die The North Face FUTURELIGHT Produkte auf den extremsten Expeditionen durch The North Face Athleten selbst. Bei der Besteigung der drei 8000er Everest, Cho You und Lhotse bewährte sich die Technologie auch bei den härtesten Wetterbedingungen.

The North Face Futurelight Summit Series L5 Herren

Die Outdoor Kombi besteht aus der wasserdichten Summit Series L5 FUTURELIGHT Hardshelljacke und der Latzhose mit Reisverschluss. Beide Produkte wurden für den hochalpinen Einsatz, im Sommer sowie für den Winter, konzipiert.

Im Test wurden neben den beiden oben genannten Produkten auch die Light Variante der Outdoor Hose ohne Latz getestet. Zudem wurden die Kombis der The North Face Summit Series sowohl in der Herren als auch in der Damen Variante getestet.

The North Face Summit Series L5 FUTURELIGHT Hardshelljacke

The North Face hat mit der Summit L5 eine robuste und widerstandsfähige Jacke für extreme Bedingungen entwickelt. Dank der optimierten Luftdurchlässigkeit bleibt man auch bei hoher Bewegungsintensität trocken.

The North Face Futurelight Summit Series L5 Outdoor

Der hohe Stretchanteil in der Jacke bietet maximale Bewegungsfreiheit. Ein unvergleichlicher Komfort im Gegensatz zu herkömmlichen Hardshelljacken. Bei der ersten Bergtour hatte ich vielmehr das Gefühl eine dünne Windjacke, anstelle einer Hardshelljacke zu tragen, da der Stoff sehr angenehm weich ist. Man hört beim Gehen kaum ein Rascheln und die Jacke ist auch bei intensiver Bewegung nahezu geräuschlos.

Die hochgeschnittene Kapuze hält warm und bietet dank der ergonomischen Passform mehr Bewegungsfreiheit. Eigentlich bin ich kein Fan davon, wenn die Kapuze knapp über den Mundbereich geschnitten ist. Die L5 Serie hat jedoch vorne am Kinn einen perforierten Trikotstoff-Einsatz, welcher die feuchte Luft beim Atmen gut abtransportiert und so sehr angenehm zu tragen ist. Weiterhin ist die Kapuze Helm-tauglich und einfach verstellbar.

The North Face Futurelight Summit Series L5 Test Herren

Zusätzlich hat The North Face bei der Outdoor Jacke sehr viele nützliche Details eingearbeitet: Die Jackeninnenseite wurde für einen schnellen Zugriff mit mehreren großen horizontal und vertikal ausgelegten Innentaschen versehen. Integrierte Daumenschlaufen verhindern ein Verrutschen beim Tragen mehrerer Schichten.

Die Stoff ist dank der FUTURELIGHT Technologie dünn und dadurch leicht zu verstauen. Mit der Jacke wird ein Packsack aus Netzgewebe mitgeliefert.

The North Face Summit Series L5 FUTURELIGHT Hardshellhose

Das Tragen einer hochgeschlossenen Latzhose beim Bergsteigen war anfangs etwas ungewohnt, da mir diese nur durchs Skifahren bekannt war. Angezogen wird die Hose über die beiden seitlichen Reisverschlüsse, die bis zum Boden geöffnet werden können. Die Hosenträger sind beliebig verstellbar. An der Stelle, an der die beiden Träger am Rücken zusammenlaufen, hat The North Face einen Stoffeinsatz angebracht. Auch beim Tragen eines schweren Rucksacks hatte ich weder Druckstellen, noch schneiden die Träger an den Schultern ein.

The North Face Futurelight Summit Series L5 Damen

Der Bauchteil und der Teil an den Hüfte wurde für den umfassenden Schutz vor Schnee höher geschnitten. Das Tragegefühl der hochgeschnittenen Hose befand ich als durchaus positiv, da weder kalter Wind noch Zugluft unter die Jacke wehten. Das FUTURELIGHT Material reguliert die Körpertemperatur besten und garantiert ein trockenes Gefühl. Beim Aufstieg war nur der Bauchteil der Latzhose wärmer als gedacht. Um nicht zu Schwitzen kann man die Träger ohne Probleme seitlich herunterziehen.

Am Beinteil sind verstellbare integrierte Gamaschen eingearbeitet. Diese schützen zuverlässig vor Nässe bei hohem Schnee oder eisigen Bedingungen. Dank verstellbaren Laschen mit Druckknöpfen am Saum, kann die Hose individuell angepasst werden und verrutscht auch bei anspruchsvollen Kletterstellen nicht. Der dehnbare und strapazierfähige Stoff ist hervorragend für technisches Klettern geeignet.

The North Face Summit Series FUTURELIGHT im Überblick

The North Face Summit Series L5 FUTURELIGHT Hardshelljacke The North Face Summit Series L5 FUTURELIGHT Hardshellhose
Tragekomfort 8   8  
Passform 8   8  
Atmungsaktivität 8   8  
Wasserdichte 10   10  
Bewegungsfreiheit 8   8  
Packvolumen 8   9  
Wärmewirkung 9   7  
Winddichte 10   10  
Geschlecht Damen & Herren
Kategorie Hardshell
Material The North Face FUTURELIGHT
Besonderheit Atmungsaktivität, Wasserdichte und extreme Robustheit
Passform etwas weiter geschnitten, für optimale Bewegungsfreiheit
Einsatzgebiet Bergsteigen im alpinen Gelände
Preis 549,90 € bzw. 599,90 € *

* Der tatsächlich Preis kann von dem hier angegeben abweichen. Er hängt von aktuellen Angeboten und dem Modell ab.

The North Face FUTURELIGHT: Nachhaltigkeit

Die The North Face Summit Series gehört zu den hochwertigsten Outdoor Ausrüstungen weltweit. Weiß man mehr über die aufwendige und nachhaltige Herstellung und die verwendeten Materialien, lernt man zu verstehen, warum der Produktpreis im höheren Preissegment liegt. Die The North Face FUTURELIGHT Technologie ist komplett frei von PFC und das Innen- und Außenmaterial besteht zu 90% aus recycelten Materialien. Bei der Herstellung legt der Hersteller zusätzlich einen großen Wert auf kontrollierten Wasserverbrauch und einen ökologischen Betrieb.

Ambitionierte Bergsteiger haben mit der The North Face L5 Kollektion eine ausgezeichnete Hochtourenbekleidung dazu gewonnen, auf die auch bei anspruchsvollsten Verhältnissen Verlass ist. Eine Produktpalette - gemacht für die Zukunft.