Hat man erst einmal das Trailrunnig für sich entdeckt, dann lässt es einen nicht mehr so schnell los. Mit den richtigen Trailrunningschuhen macht das Laufen im Gelände gleich noch mehr Spaß. Nebenbei bietet einem der richtige Schuh den benötigten Komfort sowie Sicherheit beim Trailrunning.

MERRELL Moab Flight Damen Trailrunningschuh (Marine) 106,90 €
MERRELL Moab Flight Damen Trailrunningschuh (Marine)
106,90 € *
MERRELL Agility Peak 4 Herren Trailrunningschuh (Tahoe) 131,90 €
MERRELL Agility Peak 4 Herren Trailrunningschuh (Tahoe)
131,90 € *
MERRELL MTL Long Sky Herren Trailrunningschuh (Exuberance) 88,90 €
MERRELL MTL Long Sky Herren Trailrunningschuh (Exuberance)
88,90 € *

Grundlegend spielen bei der Suche nach den passenden Trailrunningschuhen die gleichen Faktoren eine Rolle wie bei den Modellen für die Straße. Wichtig ist, dass die Größe passt, d.h., dass mindestens ein Zentimeter oder "daumenbreit" Platz im Schuh sein sollte. Damit erhält man genügend Freiheit im Schuh.

Besonders auf Downhills ist dies ein entscheidender Faktor, denn durch das bergab laufen rutscht man immer etwas mehr in den Trailrunningschuhen nach vorn. Bei ausreichend Platz entsteht somit kein zusätzlicher Druck auf die Zehen.

Eigenschaften von Trailrunningschuhen

Aber in welchen Details unterscheiden sich denn eigentlich Trailrunningschuhe von den Laufschuhen für die Straße? Das kann man sehr gut in drei Dingen zusammenfassen:

  1. Ein Trailrunningschuh soll dich sicher durch das Gelände bringen, daher liefert die Außensohle um einiges mehr an Grip. Je nach Einsatzgebiet gibt es Varianten für eher festeren oder tieferen Untergrund.
  2. Für ein genügend Schutz auf den Trails besitzen Trailrunningschuhe entsprechende Elemente auf dem Upper. Darunter zählt der Zehenschutz, Verstärkungen rund um den Fuß oder eine Rockplatte.
  3. Durch eine erhöhte Stabilität im gesamten Trailrunningschuh läuft es sich um einiges sicherer im Gelände. Dies ist nicht auf einzelne Elemente zurückzuführen, vielmehr bieten Trailschuhe durch ihren gesamten Aufbau mehr Stabilität beim Laufen im unebenen Gelände.
Entdeckt 2021 das Trailrunning für euch und findet die richtigen Trailrunningschuhe

Das richtige Einsatzgebiet ist wichtig bei der Wahl der Trailrunningschuhe

Ein weiterer Aspekt ist die Auswahl anhand des Einsatzgebietes und der Distanz. Hier sollte genau überlegt werden, wo die Strecke langführen soll. In verschiedenen Terrains benötigt man entsprechend optimierte Schuhe.

Für einen festen oder tiefen Untergrund gibt es beispielsweise jeweils passende Modelle. Welche speziellen Features sollten die Trailrunningschuhe da aufweisen?

  • Alpin: felsig und rau – Der Trailschuh muss hier eine hohe Stabilität besitzen. Das schaffen die Modelle durch eine starrere Mittelsohle, ein stabile Fersenkappe und extra Schutz im Zehenbereich.
  • Matschig: weich und tief – Bei diesem Untergrund kommt es besonders auf das Profil an. Aggressive Stollen geben einem auch auf einem sehr weichen Untergrund einen sicheren Halt.
Trailrunning macht Spaß wenn man die richtigen Trailrunningschuhe findet - Mit dem Guide fällt es dir leicht

Drei Merrell Trailrunningschuhe im Vergleich

Anhand der oben genannten Punkte wird deutlich, welchen Anforderungen der richtige Trailrunningschuh nachkommen sollte. Als Beispiel habe ich anschließend drei Modelle vom Trailrunning-Spezialisten Merrell näher beschrieben, um euch bei der richtigen Auswahl zu unterstützen.

Merrell Moab Flight - Von der Haustür bis hin zu 40 Kilometern

Der Merrell Moab Flight ist eine ideale Einstiegsvariante für das Trailrunning. Er besitzt ausreichend Schutz und eine gute Dämpfung und ist somit für alle Bedingungen eine optimale Wahl. Die Vibram Außensohle greift auf jedem Untergrund zuverlässig zu und lässt einen auch kleine Passagen über Asphalt angenehm meistern.

Merrell Agility Peak 4 - schnelle Läufe und Wettkämpfe

Beim Merrell Agility Peak 4 handelt es sich um einen schnellen Trailrunningschuh. Im Vergleich zum Moab Flight ist er um einiges flexibler in der Mittelsohle, was für ein direkteres Laufgefühl sorgt. Trotz allem muss man keine Abstriche beim Schutz und Komfort in Kauf nehmen. Durch den Einsatz einer Rockplate gibt es zusätzlich Schutz für durchdrückende Steine. Somit ist er ideal für Tempoläufe oder Wettkämpfe auf den Trails geeignet.

Die Merrell Trailrunningschuhe eignen sich perfekt für das Laufen auf herausfordernden Trails

Merrell MTL Long Sky - Trailrunning bis hin zu allen Distanzen

Das Topmodell aus diesem Dreigespann von Merrell ist ganz klar der MTL Long Sky. Gemeinsam entwickelt mit den Top Athleten, ist er eine interessante Wahl für sehr lange Läufe und Wettkämpfe. Ein Highlight ist die geteilte Merrell Außensohle, wodurch der Läufer stets das optimale Feedback vom Untergrund erhält. Das reißfeste Obermaterial im Upper gibt einem auch auf anspruchsvollen Untergründen genügend Sicherheit.

Fazit - Was muss ich beim Kauf beachten?

Die richtigen Trailrunningschuhe zu finden, ist gar nicht so schwer. Anhand der beschriebenen Features und Anforderungen lässt sich die große Auswahl an Laufschuhen sehr gut eingrenzen. Dennoch bleibt ein Aspekt bei der Auswahl immer noch am wichtigsten: Und zwar, dass man sich ab dem ersten Schritt wohl im Laufschuh fühlt.

Mit den Tipps und Erklärungen findet ihr die richtigen Trailrunningschuhe für euren Traillauf

Credits: Jan Lau
Fotos: Carsten Beier

* Der tatsächlich Preis kann von dem hier angegeben abweichen. Er hängt von aktuellen Angeboten und dem Modell ab.