Was für ein starkes Turnier. Die letzten zwei Wochen lieferte sich die Weltspitze in Flushing Meadows wieder großartiges Tennis. Wir blicken nochmal auf den unglaublichen Grand Slam und die beeindruckenden Sieger:

21462389_10154710719252187_6377333529371558442_n

Bei den Damen war schon im Halbfinale klar, dass eine US-Amerikanerin den Sieg einfahren wird, da keine andere Nation mehr vertreten war. Nachdem sich Madison Keys gegen Coco Vandeweghe ins Finale einzog, folgte ihr die junge Sloane Stephens gegen die Altmeisterin Venus Williams. Sloane Stephens galt schon lange als Top-Talent und erreichte 2012 in Paris erstmals ein Achtelfinale eines Grand Slams. Nach einem Ermüdungsbruch im Sommer 2016 und Operation im Januar musste sie bis zu dem Turnierstart vor zwei Wochen pausieren und saß lange im Rollstuhl. Ungesetzt kam sie zu dem Turnier und spielte sich Runde für Runde nach vorne bis ins Finale. In einem starken Spiel mit wenigen eigenen Fehlern setzte sie sich gegen Madison Keys mit 6:3 und 6:0 durch. Mit ihrem ersten Grand Slam Sieg ist sie seit 2002 die erste Gewinnerin, die nicht Williams mit Nachnamen heißt. Überragend!

Das Herrenturnier war nicht weniger stark. Seid ihr gestern Nacht wach geblieben und habt euch das Finale angeschaut? Um 00:52 Uhr nach knapp 2,5 Stunden war das "Super Sweet 16" komplett. Mit einem Wort: dominant. Die spanische Tennis-Legende Rafael Nadal hat es ein weiteres Mal geschafft. Gegen den großgewachsenen Südafrikaner Kevin Anderson setzt sich Nadal klar mit 6:3, 6:3 und 6:4 durch. Damit gewinnt er zum dritten Mal das amerikanische Turnier und insgesamt seinen sechzehnten Grand Slam Titel, nur Roger Federer hat mehr (19). Neben dem Preisgeld in Höhe von 3,7 Millionen Dollar sichert der Spanier sich auch weiterhin den ersten Platz der ATP Weltrangliste, den er seit Ende August hält. Verdienter Sieger, lebende Legende... wie nennt ihr die Leistung des Spaniers? Was uns am meisten imponiert ist immer wieder wie bescheiden und am Boden geblieben der Spanier ist. Im Moment seines Triumphes gratuliert er seinem Gegner und denkt an die Betroffenen der Stürme in Texas, der Karibik und Florida. Was für ein Sportsmann und Vorbild!

  Fotos und Videos: Facebook/usopentennis