Sportmarken sind schon immer unkonventionelle Wege gegangen um auf neue Ideen und neue Innovationen zu kommen. Von Schuhsohlen aus dem Waffeleisen über Mittelsohlen aus dem 3D-Drucker, es gibt nichts, was es nicht gibt.

Unser Partner Nike hat aus genauso einem Ansatz heraus den neuen ACG.07.KMTR geschaffen. Der Start war diesmal eine braune Papiertüte. Im NikeLab haben sich Designer überlegt wie man einen Schuh konzipieren könnte, der das Rein- und wieder Rauskommen noch leichter macht.

Dazu haben sie den Fuß in eine Papiertüte gesteckt und die Tüte rundherum um den Fuß zusammengeknüllt. Die Idee für den NikeLab ACG.07.KMTR war geboren. Natürlich kann ein Schuh aus der NikeLab all conditions gear Serie nicht aus Papier sein. Stattdessen wurde für den Schuh ein wasserdichtes Vier-Wege-Stretch Material verwendet.

Das Besondere an dem Schuh ist, dass das Obermaterial mittels einer Kordel an die Fußoberseite gezogen wird. Mit der Zugkordel kann das Obermaterial weit geöffnet werden und das Einsteigen in den Schuh ist sehr einfach. Nach dem Festziehen des Materials wird der Fuß mit einem Gurt fixiert.

Zusammen mit der Gummisohle, die durch spezielle Lamellen auch auf nassem Untergrund einen starken Grip garantiert, entstand so aus der Papiertüte ein wasserdichter, leichter, flexibler, einfach anzuziehender und komfortabler Sportschuh. Was haltet ihr von dem innovativen System? 170410_FOOTWEAR_ACG_BLK_0237_rectangle_1600 170410_FOOTWEAR_ACG_BLK_0241_11_rectangle_1600