1117 0
Close

Filter

Blizzard

Sortieren nach:

Was in einer kleinen Werkstatt entstand, ist heute ein Skilieferant mit internationalem Ruf. Das österreichische Unternehmen Blizzard produziert seit Jahrzehnten innovative und technisch ausgereifte Ski für jeden Typ Skifahrer. Bevorzugst du Pisten oder lieber den Tiefschnee? Mit Blizzard rast du die Berge abwärts, wo immer du willst. Die Skier des Labels sorgen für den nötigen Spaß und die Sicherheit auf allen Hängen. Erfahre jetzt mehr!

8 Empfehlungen

Ausgewählt:

Sortieren nach: 

8 Empfehlungen

Marke: Blizzard


Vom Tischler zum international erfolgreichen Skihersteller

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm Toni Arnsteiner 1945 die Tischlerei seines Vaters im österreichischen Mittersill. Er produzierte zunächst Möbel und andere Gebrauchsgegenstände, bis er die ersten Ski aus Holz für Privatleute entwarf. Obwohl seinerzeit das Geld knapp war, verkauften sich die Skier. 1953 registrierte Arnsteiner die Marke Blizzard und das Unternehmen nannte sich Blizzard Skifabrik Anton Arnsteiner. Ein Jahr später verwendete das Unternehmen als erstes am Markt Skibeläge aus Polyethylen. Das Unternehmen wuchs stetig weiter und setzte ab 1957 auf Fiberglas und Metall für die Schneebretter. 1958 holte die Schweizerin Frieda Danzer den ersten von vielen Weltmeistertiteln auf Skiern von Blizzard.

Blizzard: Ein österreichisches Unternehmen auf Erfolgskurs

In nur 10 Jahren versiebenfachte Blizzard seine Mitarbeiteranzahl auf 200 und Mitte der 1970er Jahre folgte ein weiteres Werk in Sauerlach bei München. Der österreichische Stammsitz war zu der Zeit mit 500.000 Ski pro Jahr ausgelastet. 1980 kam der große Durchbruch mit dem Thermoski, dem ersten temperaturgesteuerten Ski. Einige Weltcupsiege, olympisches Gold und einen Gesamtweltcupsieg fuhren verschiedene Athleten auf den innovativen Thermoski im Laufe der Jahre ein.
1996 kam der erste Carving-Ski auf den Markt und 2006 überzeugte das österreichische Unternehmen mit dem IQ-System, durch das die Ski und ihre Bindung zu einer homogenen Einheit verschmelzen. 2010 erhielt Blizzard für den R-Power FS IQ den European Ski Award. Gleich im Jahr darauf holten die Skidesigner den begehrten Preis für die Flip Core Rocker Technologie. Heute gehört Blizzard zur Tecnica Group, die ihren Hauptsitz in Italien hat.

Techniken für jede Art von Skifahrer - Blizzards innovative Ski

Rast du gekonnt die Pisten hinunter oder entdeckst du die Berge lieber abseits der Masse? Im Keller Sports Onlineshop findest du Ski für jedes Schneeabenteuer. Quattro ist der All Mountain Ski des österreichischen Labels. Mit diesem Rennski gehören die Pisten dir. Erfahrene Skifahrer machen auf diesem vielseitigen Ski eine gute Figur und performen eine schnelle Abfahrt bei geringen Vibrationen. Damit jeder Skifahrer den richtigen Ski von Blizzard findet, sind verschiedene Modelle des Quattro erhältlich. Für Pulverschnee eignet sich der Rocker Ski, während der Carver Ski kleine Fehler auf der Piste gut wegsteckt.
Unter der Bezeichnung Zero G bringt Blizzard einen leichten Freetouringski auf den Markt, mit dem du aufwärts ebenso gut unterwegs bist wie abwärts. Ob du die Berge eroberst, die Piste abwärts fährst oder durch den Tiefschnee wedelst, bleibt mit diesem Ski immer dir überlassen.

Rennski, All Mountain, Touringski oder Freeride? - Auf jedem Fall Blizzard

Ganz egal, ob du einen Ski für die harten Pisten, für lange Bergtouren oder für einen aufregenden Freeride suchst: Bei Keller Sports erhältst du den idealen Ski für deinen Sport und vor allem für deine Fahrweise. Ob Anfänger oder Profi, die hoch qualitativen Skier von Blizzard sorgen für atemberaubenden Spaß bei maximaler Sicherheit.