Close
2049 0
Close

Filter

Craft

Sortieren nach:

Seit 1977 steht die Firma CRAFT aus dem schwedischen Boras für innovative Funktionsunterwäsche. Dabei überzeugt der erfolgreiche Produzent selbst die anspruchsvollsten Athleten weltweit mit seiner technischen Sportunterwäsche. Als Sportausstatter von zahlreichen Nationalmannschaften lässt CRAFT das Feedback der Spitzensportler in seine Produktentwicklung einfließen. In unserem Online Shop findest du diese hochwertige Funktionsunterwäsche für deine sportlichen Abenteuer im Alpinen Skisport und im Langlauf.

Erfahre jetzt mehr!

48 Empfehlungen

Ausgewählt:

Sortieren nach: 

48 Empfehlungen

Marke: Craft

CRAFT Funktionsunterwäsche - jahrelange Erfahrung und moderner denn je

Anfang der 1970er Jahre wollte der Schwede Anders Bengtson eine neuartige Sportunterwäsche kreieren. Sein Ziel war es ein Untendrunter zu erschaffen, das die Feuchtigkeit auch bei Extremsportarten schnell nach außen abgibt. So erforschte er, welche Stoffe und Techniken Flüssigkeiten schnell verdunsten lassen. 1973 gelang ihm dann der Durchbruch. Er erkannte, dass Polyester und seine später patentierte Stricktechnik ihm den gewünschten Erfolg brachte. Von nun an gehörte Unterkühlung, aber auch übermäßige Erhitzung bei der Ausübung des Sports der Vergangenheit an.

Das Zwiebelprinzip für jedes Wetter

Doch damit nicht genug: Bengtson entwickelte im Laufe der Jahre weitere Kleidungsschichten: Dazu gehörte eine zusätzliche, feuchtigkeitsabsorbierende Schicht sowie eine dritte, isolierende Schicht, die auch Extremwetterlagen Stand halten soll. Bengtson legte damit gleichsam den Grundstein für das Drei-Lagen-Prinzip, das der Funktionsunterwäsche bis heute zugrunde liegt: Der Baselayer in Form von Funktionsunterwäsche, der Midlayer in Form von wärmenden Pullovern, Hoodies und Sportbekleidung sowie der Outerlayer in Form von wetterfesten Jacken und Westen.

Durchbruch in Schweden auf ganzer Linie

Anders Bengston machte 1976 Sten-Sture Johansson zu seinem Produktmanager und erhielt von ihm den Auftrag eine neue Marke in Sachen Funktionsunterwäsche zu entwickeln. Gesagt, getan: Johansson stampfte die Marke "CRAFT of Sweden" aus dem Boden. Dabei blieb sich die Marke bis heute treu, denn die Weiterentwicklung und das Design liegt nach wie vor in Boras in Mittelschweden. 1982 folgte dann mit Ingemar Stenmark auch der internationale Durchbruch des Labels. Denn dem Schweden gelang es, die Silbermedaille im Riesenslalom zu holen und toppte diesen Erfolg nur wenige Tage später durch die Goldmedaille im Slalom. Natürlich wurde der Liebling aller Schweden dabei von CRAFT gesponsert und ausgestattet. Stenmarks Beliebtheit wusste die Marke für sich zu nutzen und machte Werbung in eigener Sache durch lebensgroße Pappfiguren des Sportlers. Darüber hinaus erweiterte das Unternehmen im selben Jahr noch sein Produktportfolio. Die Schweden stellten fortan auch qualitativ hochwertige Socken mit Filzsohle her. Ein Jahr später schon kleidet CRAFT das komplette, schwedische Olympiateam ein. Die erfolgreichen Sportler trugen dabei ihren wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Marke.

CRAFT: führende Marke der Funktionsunterwäsche für Radfahren, Laufen und Outdoor

CRAFT hat das Prinzip der Funktionswäsche verinnerlicht. Der Athlet kann nur dann Höchstleistungen erbringen, wenn seine Sportbekleidung das zulässt. Durch sein optimales Feuchtigkeitsmanagment transportiert die CRAFT Sport-Unterwäsche überschüssige Feuchtigkeit schnell vom Körper weg. Zudem stattet die Marke den Sportler auch bei jeder Temperatur für sein Training optimal aus: Für die warmen Tage gibt es Stay Cool, für gemäßigte Temperaturen Be Active und für kalte Tage Keep Warm. Doch nicht nur das: Für Extremsportler hat CRAFT mit seiner Windstopper-Wäsche auch die passende Bekleidung für anspruchsvolles Wetter entwickelt.

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.