Close

Bestelle deine Geschenke bis 21.12. um 14:00 Uhr* und erhalte sie pünktlich zum Weihnachtsfest. Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2018. MEHR INFOS.

1501 0
Close

Filter

Douchebags

Sortieren nach:

Douchebags bietet intelligente Gepäcklösungen, sie überzeugen zusätzlich mit ihrem skandinavischen Design-Appeal. Begehrt sind sie allemal, denn Reisen gehört als fester Bestandteil zum Leben der meisten Menschen dazu. Aus diesem Grund hat es sich die norwegische Marke zur Aufgabe gemacht, elegante und clevere Gepäcklösungen zu entwickeln. Mit den Ski- und Snowboardtaschen der Marke reist vielfach die internationale Freeski-Elite, das bescherte den jungen Norwegern großen Erfolg.

Erfahre jetzt mehr!

47 Empfehlungen

Ausgewählt:

Sortieren nach: 

47 Empfehlungen

Marke: Douchebags

Was gibt es von Douchebags?

Sinnvolle Bags für Actionsportliebhaber machen den Kern des Sortiments aus, doch auch praktische Lifestyle-Produkte wie Trolleys, Rucksäcke und Weekender bietet die Firma an. Die Gründung des Unternehmens begann beim Surfen: 2009 trafen sich bei diesem Sport der schwedische Freerider Jon Olsson und Truls Brataas, ein norwegischer Produktdesigner. Vor Norwegens Küste plauderten sie über ihr sperriges Gepäck, denn mit Surfboards und Skiern gibt es beim Reisen sehr oft komplizierte Situationen. Die beiden Sportbegeisterten überlegten, dass es doch Mittel und Wege geben müsse, wie sie unkomplizierter reisen könnten. Damit war die Douchebags-Idee geboren, das erste gemeinsame Produkt war eine Skitasche. Zum Reisegepäck für Actionsportler kamen alsbald Lifestyle-Modelle hinzu. Mittlerweile ist das Douchebags-Repertoire schon recht breit geworden. Auf dieses setzen Athleten wie beispielsweise der Base-Jumper Jokke Sommer, der Mountainbiker Cedric Gracia sowie die Skifahrer Tiril Sja?stad Christiansen und Aksel Lund Svindal. Im ganz normalen Alltag vieler Reisender sind die Taschen ebenfalls immer begehrter. Ihre Fans nutzen sie auf Berufswegen, für die Uni, bei Outdoor-Aktivitäten und beim Sport sowieso. Es ist nicht nur ihr praktischer Nutzen inklusive der intelligenten Verstauungsmöglichkeiten, der diese Taschen so begehrt macht - sie sind auch ein Blickfang. Dahinter steckt ein pfiffiges Design, das ganz typisch skandinavisch ausfällt. Es ist im Grunde schlicht gehalten, verrät aber mit den klaren Linien viel Understatement und dazu praktisches Mitdenken seiner Kreateure. So inspirierte etwa der menschliche Brustkorb, der unsere wichtigen Organe schützt, die Rib-Cage-Konstruktion. Diese besteht aus sehr leichten, gleichwohl aber auch sehr robusten ABS-Rippen vorn und an den Seiten. Das gewährt dem Inhalt maximalen Schutz.

Features einer Douchebag Tasche

Die Douchebag-Taschen und -Rucksäcke sind extrem leicht. Das ist an sich schon sehr angenehm, doch es hat einen tieferen Hintergrund. Sie sind nämlich mit einem raffinierten Hook-Up-System versehen, das ihre Kombination untereinander ermöglicht. Es besteht aus kompatiblen Formen und kleinen Haken, an denen sich Rucksackmodelle des Herstellers mit dessen Rolltaschen verbinden lassen. All das kann dann bequem über weite Wege an Bahnhöfen und Flughäfen gezogen werden. So ein System ist höchst pfiffig konzipiert und widerspricht damit dem Markennamen extrem, womit der Gipfel des Understatements erreicht wäre: Douchebag heißt nämlich Dummkopf oder Trottel. Wie kommt man auf so eine Idee, wenn man seine Produkte international verkaufen möchte? Nun, die Gründer riefen im Internet zur Namensfindung auf, und irgendein Spaßvogel hatte wohl auf der Suche nach ?bag? für ?Tasche? den späteren Namen entdeckt. Diesen wählten die Entrepreneure selbstironisch aus, was im angloamerikanischen Sprachraum und bei allen Menschen mit brauchbaren Englischkenntnissen zuverlässig zum Schmunzeln führt.

Die Vielfalt der Douchebags

Eine Douchebag Tasche kommt heute für den Weg zur Schule oder zur Arbeit zum Einsatz, weil sie unter anderem vorn komplett geöffnet werden kann und damit den schnellsten Zugriff auf ihr geräumiges Hauptfach ermöglicht. Quick-Attachment-Schnallen ermöglichen die Befestigung an großen Reisetaschen, auch ein praktisches Laptop-Fach ist standardmäßig dabei. Komfortable Reißverschlüsse erleichtern die Handhabung. Der Hugger 30 L etwa mit dem großen Innenfach und den Mesh-Taschen lässt sich mit dem Standard Douchebag, dem Big Bastard (90 Liter Volumen) oder auch dem Little Bastard mit 60 Litern einfach und blitzschnell verbinden. Die Idee dieser Quickverbindungen, die erst durch die zueinander passenden Formen der Taschen wirklich Sinn ergeben, ist so simpel wie genial. Das Reisen findet ja praktisch immer mit mehreren Taschen statt, die umständlich zu transportieren sind und - schlimmer noch - gelegentlich in der Flughafenlounge vergessen werden, was durch ihre Koppelung untereinander praktisch auszuschließen ist. Auch spezielle kleine Taschen für wichtiges Equipment bringt eine Douchebag Tasche mit, so für Kameras, das Smartphone oder das Zubehör von Mountainbikern. Wer viel Stauraum für das Bike braucht, wählt The Big Trail (Fassungsvermögen: 340 Liter, Gewicht: 8,9 kg) mit schützender äußerer Hartschale und leichtem, weichem Innenmaterial. Diese Tasche entstammt der Ursprungsidee: Wie können Sportler ihr Gerät transportieren? Endlich gibt es Lösungen hierfür, die von Praktikern entworfen wurden.

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.