Close
1120 0
Close

Filter

J.Lindeberg

Sortieren nach:
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • »
Sortieren nach: 

10 Empfehlungen

Marke: J.Lindeberg
J.Lindeberg

Mit der Idee, Elemente aus der High-Fashion-Industrie in die Kreation von Sportbekleidung zu integrieren, legte Johan Lindeberg 1996 den Grundstein für die Erfolgsgeschichte seines gleichnamigen Modelabels. Bis heute steht die schwedische Brand für Wintersport-, Golf-, Trainings- und Radsport-Produkte, die den Ansprüchen modebewusster Sportler gerecht werden ohne in ihrer Funktionalität eingeschränkt zu sein.

J.Lindeberg
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • »

UNSERE PRODUKTFAVORITEN

Die Sportprodukte von J.Lindeberg überzeugen im Gym, im Alltag und auch auf der Skipiste. Mit schlichten, von der Fashionwelt geprägten Designs ist jedes Kleidungsstück einzigartig. Christina Sauter - Keller Sports Pro
Das Sortiment von J.Lindeberg reicht von komprimierenden Trainingstights, über alltagstaugliche Athleisure-Styles, bis hin zu wetterfesten Skioutfits. Allen Produkten gemein ist ihr Anspruch an zuverlässige Funktion, die eine hervorragende sportliche Performance ermöglicht. Chris Füseschi - Keller Sports Pro

DIE AVANTGARDE DER SPORTMODE

Johan Lindeberg bringt seine ursprüngliche Intention noch heute als Creative Director in die Entwicklung der Kleidungsstücke seiner Marke ein. J.Lindeberg Sportbekleidung zählt inzwischen zu den weltweit exklusivsten Produkten für die Piste, den Golfplatz, das Gym und den Berg. Johan Lindeberg war bereits vor der Gründung seines Unternehmens in der Modebranche tätig und kannte die Anforderungen der Branche daher sehr genau. Mit der eigenen Marke wollte er seine kreativen Ideen umsetzen und sich eine eigene Identität zwischen Mode und Sport schaffen. Die Entwürfe des Schweden sind von Beginn an schlicht, klassisch und schnörkellos - und dabei stets mit einer athletischen Note. Für die Farbnuancen, Schnitte und Passformen orientiert Lindeberg sich unter anderem an den revolutionären Kreationen des französischen Modedesigners Hedi Slimane, der eng sitzende Hosen, Shirts und Jacken in die Modewelt eingeführt hat. So unterstreichen beispielsweise auch Skihosen, -jacken und Funktionsshirts von J.Lindeberg die Figur. Neben den Kollektionen für verschiedene Sportarten, kreiert das Label auch Mode für den Alltag, wie beispielsweise Jeans, Schuhe und Accessoires. Die internationale Ausrichtung war von Anfang an Programm, der Gründer hatte schon seine ersten beiden Geschäfte in Stockholm und gleichzeitig in New York eröffnet.

SPORT & LIFESTYLE IN EINKLANG

Das Design-Konzept der schwedischen Marke basiert auf Einflüssen aus dem Lifestyle-Bereich. Schon mit der Präsentation der ersten Kollektion auf der New Yorker Fashion Week 1997 wurde die modische Intuition deutlich. Da Lindeberg selbst aktiver Sportler und an Profi-Wettkämpfen stark interessiert war, ließ er sich aber zudem von athletischen Einflüssen inspirieren und kreierte die erste Sportbekleidung, die Elemente der High-Fashion-Industrie aufnahmen. Dieser Ansatz ist bedeutsam, denn viele Schöpfer von Sportmode genau andersherum vorgehen: Oft entwerfen ehemalige Spitzensportler Bekleidung zunächst unter dem Blickwinkel der Funktionalität. An der fehlt es auch bei den Lindeberg-Produkten absolut nicht.

GUTE GRÜNDE FÜR J.LINDEBERG

  • Sport- und Alltagstauglichkeit: Hier treffen High-Fashion-Elemente auf sportliche Funktion.
  • Ausgezeichnete Qualität: Designs & Technologien wurden bereits mehrfach prämiert.
  • Nachhaltigkeit: J.Lindeberg steht für eine sorgfältige Auswahl von Rohstoffen ohne Qualitäts-Abstriche.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1996
  • Firmengründer: Johan Lindeberg
  • Firmensitz: Stockholm
  • Zahl der Mitarbeiter: 100-250
  • Jährlicher Umsatz: etwa 50 Mio. EUR
  • Webseite: jlindeberg.com
  • Sportarten: Wintersport, Training, Outdoor, Running, Bike

TECHNOLOGIEN FÜR ATHLETEN

Die Produkte sind so funktional, wie es ihr Einsatz erfordert. So überzeugen Skijacke und Skihosen mit ihrer hohen Wetterfestigkeit, wärmender Isolierung und schützenden Reflektoren. Die jeweiligen Materialien werden auf Robustheit geprüft und in sportlich-agile Passformen verarbeitet. Funktionale Details sorgen für einen individuell anpassbaren Tragekomfort und zuverlässigen Schutz am Berg, auf der Laufstrecke und im Fitnessstudio. Auch die Fahrradbekleidung wird unter dem Motto "Fashion meets Function" kreiert, wie beispielsweise die auffälligen Grafikprints auf atmungsaktivem, feuchtigkeitsleitenden und elastischem Material beweisen.

ÜBERZEUGEND GUT

Dass das Label sich seit seiner Gründung erfolgreich weiterentwickelt und immer wieder durch innovative Neuerungen überzeugt, zeigen zahlreiche Preise für Design und Funktion. Die erste Auszeichnung war 1999 der "Designer des Jahres" durch die schwedische Elle. Es folgte 2000 der "Guldknappen", kurz darauf expandierte das Unternehmen nach Los Angeles, Tokio und Yokohama. Im Jahr 2002 gab es dann schon 500 Filialen weltweit. Prominente trugen schon in den frühen 2000er Jahren Lindeberg-Mode, darunter der Sänger Bono von U2, Justin Timberlake, Brad Pitt, Ashton Kutcher, Jane's Addiction und The Killers. Für die J.Lindeberg Skibekleidung konnte der renommierte schwedischen Freestyle-Skifahrer Jon Olsson als Werbeträger gewonnen werden. Aufgrund dieser Kollektion erhielt das Modelabel eine Auszeichnung auf der deutschen ISPO-Messe als "Newcomer des Jahres".

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.