Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
1740

PIEPS: LVS MIT UNTERSTÜTZUNG DER WISSENSCHAFT

Das eine oder andere Wort mit Wissenschaftlern kann die eigene Entwicklungsarbeit deutlich beflügeln. Erstrecht, wenn es sich um ein völlig neues, dennoch ziemlich notwendiges Gerät dreht. Auch deshalb tat sich Seidel Elektronik 1972 mit der Technischen Universität Graz zusammen, um schließlich das erste Lawinenverschüttetensuchgerät - oder einfach LVS - zu präsentieren. Ein guter Ausgangspunkt. Jahrzehnte verstrichen, neue analoge LVS-Geräte kamen auf den Markt - bis 2003 schließlich die nächste Innovationsstufe erreicht war.

Aus analog wurde digital. Mit dem Pieps DSP betrat das erste 3-Antennen-Gerät der Branche die Bühne und veränderte sie nachhaltig. Auch die Firma. 2006 entstand so schließlich die Brand Pieps, ließ sich in der Steiermark nieder und forscht, tüftelt und entwickelt dort seither Geräte, die Deine Ausflüge in die Berge sicherer gestalten.

45 JAHRE ERFAHRUNG FÜR EFFEKTIVE HILFE IM LAWINENFALL

Längst gilt Pieps weltweit als Technologieführer für LVS-Geräte und nutzt seine Erfahrung aus 45 Jahren, um seine Technik immer weiter zu verfeinern. Zudem tauscht sich die Brand mit Experten aus der Praxis aus, die den Technikern der Firma wiederum den nötigen Input für neue Pieps Produkte liefern. Hilfe im Notfall. Das möchte Pieps bieten und gibt Dir mit seinen Lawinen-Pieps daher Artikel mit in die Berge, die die Rettung im Notfall erleichtern sollen. Wichtig dafür ist vor allem eine maximale kreisförmige Empfangsreichweite, mit deren Hilfe Rettungsteams den jeweiligen Standort rasch ermitteln können.

Zudem muss das Signal stark genug und der Pieps Artikel robust genug sein, um weder durch Wasser und Feuchtigkeit noch durch Stöße Schaden zu nehmen. Gleichzeitig vibrieren die Geräte, sobald seine Wellen empfangen werden, was die Suche um eine weitere Komponente erweitert. Außerdem rüstet Dich die Brand für die Selbsthilfe aus. Mithilfe der Lawinen-Schaufeln von Pieps kannst Du nicht nur prüfen, ob am Hang eventuell Lawinengefahr besteht. Sie ermöglicht Dir gleichzeitig, im Notfall selbst zu graben.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 2006
  • Firmengründer: Firma Seidel Elektronik
  • Firmensitz: Lebring, Österreich
  • Zahl Der Mitarbeiter: Über 20
  • Jährlicher Umsatz: run 12 Mio. Euro (2015)
  • Webseite: pieps.com
  • Sportarten: Wintersport
  • TIPP: Finde reduzierte Artikel von PIEPS im Marken-Outlet: PIEPS SALE

3 GUTE GRÜNDE FÜR PIEPS

  • Technologie: Pieps besitzt mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung von LVS-Geräten.
  • Profi-Input: Für die Entwicklung seiner Produkte arbeitet Pieps mit Experten aus dem Bergsport zusammen.
  • Für Hobby & Profi-Sport: Pieps rüstet sowohl professionelle als auch Freizeit-Freerider mit seinen Produkten aus.

LAWINEN-PIEPS, SCHAUFELN UND SONDEN IM PIEPS SHOP BEI KELLER SPORTS

Beim Pieps Händler Keller Sports bekommst Du sowohl innovative, verlässliche als auch handliche Technik. Pieps Artikel sind so kompakt konzipiert, dass sie einfach in und unter Deine Jacke passen und dort kaum Platz beanspruchen. Besonders klein bist Du mit dem Pieps Micro LVS, dem kleinsten und leichtesten 3-Antennen-LVS der Brand, unterwegs. Seine hohe Reichweite paart es mit einer Temperaturresistenz für jegliche Bedingungen zwischen -20 und 45 ºC.

Ebenfalls wichtig: eine intuitive Bedienung, die Dich in einer Stresssituation nicht vor große Denkherausforderungen stellt. Neben Schaufeln und LVS-Geräten bietet die Brand zudem Sonden, die eine noch effektivere Suche ermöglichen - und im Pieps Store bei Keller Sports bekommst du sämtliche Produkte von Pieps online: Die Sonde. Das LVS-Gerät. Die Schaufel. Sogar praktische Pakete.

PIEPS LVS-GERÄTE: ZUVERLÄSSIGKEIT FÜR FREERIDE UND TOUREN

Wann immer Du zum Freeride aufbrichst, Touren gehst, Dich in unbekanntes Terrain begibst, lohnt sich der Blick auf den Pieps Sale. Dort findest Du zuverlässige Technik für den Notfall. Die Fachleute der Brand konzipieren jedes Pieps Produkt entsprechend der alpinen Herausforderungen. Praxistauglichkeit steht für Pieps ganz oben auf der Aufgabenliste. Das erhöht die Sicherheit. Zumal Du Dein Equipment mithilfe der Pieps-App mittlerweile auch via Smartphone managen kannst und dort sogar wichtige Tipps und Übungen findest. Pieps möchte Dir so viel Schutz wie möglich mitgeben und hat daher auch FreeriderInnen wie Tao Kreibich oder Manuela Mandl samt ihren Expertentipps im Team.

WARTUNG FÜR JEDERZEIT FUNKTIONIERENDE PIEPS ARTIKEL

Um Dir im Notfall helfen zu können, muss das LVS-Gerät zuverlässig arbeiten. Daher bietet Pieps seinen Geräteservice an, der das LVS-Gerät jederzeit überprüft, wenn Du es für nötig hältst. Das wiederum gibt Dir die Sicherheit zu wissen, dass Du mit perfekt funktionierendem Material unterwegs bist und so im Zweifel schneller gefunden wirst.

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.