1122 0
Close

Filter

POC

Sortieren nach:
POC

Serpentine um Serpentine hast du dich nach oben gearbeitet. Am Gipfel blickst du über geschwungene Trails auf Bergmassive und grüne Täler herab. Beste Downhill-Voraussetzungen. Erst recht, wenn du schon vor dem ersten Pedaltritt weißt, dass dir dein Equipment bestmöglichen Schutz liefert. Genau dafür ist POC da. Dank innovativer Helme, Brillen und Protektorlösungen liefert die Brand aber nicht nur auf dem Bike intensive Sicherheit, sondern auch auf Skiern und dem Snowboard.

POC
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • »

UNSERE PRODUKTFAVORITEN

Bei Radrennen fährt das Sturzrisiko immer mit. Umso besser, dass mir Helm und Protektoren von POC bestmöglichen Schutz geben. So konzentriere ich mich ganz auf meine Performance. Florian Nowak - Keller Sports Pro
So schön Trailfahren auch ist, Felsen, wurzeln und Steilkurven bergen immer ein gewisses Risiko. Daher brauche ich eine Brille, die die Kontraste schärft und zudem einen Helm und Protektoren, die die Energie bei Stürzen effektiv reduzieren. All das gibt mir POC. Franziska Kasischke - Keller Sports Pro

EINE GEFÜHL FÜR SICHERHEIT

Stefan Ytterborn wusste, was seine beiden Jungs noch nicht wissen konnten. Als er sie vom Lift aus auf der Piste beobachtete, sah er seine Mission daher deutlich vor sich. Als ehemaliger Top-Skifahrer ahnte Ytterborn, wie die Carving Ski, die sich gerade den Markt unter den Nagel rissen, den Skisport revolutionieren würden. Mehr Geschwindigkeit, mehr Gefahren, größeres Sicherheitsbedürfnis. Nicht nur seine Söhne sondern alle Skifahrer brauchten eine Firma, die sich aktiv um mehr Sicherheit auf der Piste bemühte. Mit POC bekamen sie diese im Jahr 2005. Bereits auf der folgenden ISPO stellte das schwedische Unternehmen seine Mission und die ersten Produkte vor. Dabei begeisterten gerade die Ideen zur Reduzierung der Kräfte, die bei einem Unfall auf das Gehirn und den Körper wirken können. Die Aufmerksamkeit der Szene war POC damit sicher und gelangte wenig später endgültig ins Bewusstsein der skifahrenden Weltöffentlichkeit. Während der Olympischen Spiele 2006 sicherte sich Julia Mancuso die Goldmedaille im Riesenslalom. Auf Helm und Brille prangten dabei drei Buchstaben: P. O. C.

VON DER SKIPISTE AUF DIE STRAßE - DER SICHERHEIT ZULIEBE

Drei Buchstaben, ein Mantra: "POC ist eine schwedische Firma mit einer wichtigen Mission: unser Bestmöglichstes zu tun, um Leben zu retten und die Auswirkungen von Unfällen von Gravity-Sport-Athleten und Radfahrern zu reduzieren.? Dieser Satz steht in großen Lettern an der Wand der Firmenzentrale in Stockholm - und ist mehr als bloße Mitarbeitermotivation. Von der Skipiste brachte POC - die Abkürzung steht übrigens für "Piece of Cake" - seine Expertise in der Folge auch auf die Straße. Von Ski und Snowboard ging es Richtung Mountainbike und Straßenradrennen. Das Ziel blieb immer dasselbe. Sicherheit und Performance, nicht aber, ohne den nötigen Style zu vergessen. Unter diesen Aspekten designt POC seine Produkte und arbeitet dafür mit absoluten Experten zusammen. So soll eine Partnerschaft mit Volvo neue Ideen in Sachen Sicherheit und Design bringen. Durch ihre AVIP-Kampagne (Attention, Visibility, Interaction and Protection) will die Marke zudem die Sicherheit von Straßenradfahrern erhöhen. Außerdem setzt POC auf Wissen und Erfahrungen von Spezialisten aus Sport und verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Medizin. Performance meets Safety. Das ist POC.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 2005
  • Firmengründer: Stefan Ytterson
  • Firmensitz: Stockholm
  • Zahl der Mitarbeiter: rund 160
  • Jährlicher Umsatz: rund 32 Millionen Dollar
  • Webseite: pocsports.com
  • Sportarten: Bike, Wintersport

GUTE GRÜNDE FÜR POC

  • Auszeichnungen: Seit Gründung hat POC bereits über 40 internationale Sicherheits-, Design- und Innovationsawards abgeräumt.
  • Profi-Input: POC arbeitet eng mit X-Game- und Olympiaathleten zusammen, um Sicherheitslösungen zu optimieren.
  • Technologie: POC hat eigene Labore, in denen Experten aus Sport und Wissenschaft Innovationen kreieren.


POC BEI KELLER SPORTS: HELME, BRILLEN UND PROTEKTOREN

Wenn Du Dich aufmachst Richtung Berge, in die Natur, Dich auf Dein Rad schwingst, um Kilometer zu machen, soll die Sicherheit eine zentrale, gleichzeitig aber auch untergeordnete Rolle spielen. Jederzeit soll sie gegeben sein, sich dabei aber nicht zu viel Raum im Kopf verschaffen. Daher bedienen sich die Produkte von POC einerseits minimalistischen skandinavischen Designs, andererseits echter technischer Innovationen. So reduzieren die SPIN Pads im Helm die Energiewirkung auf das Gehirn bei einem Sturz, während die Carl Zeiss Clarity Scheiben der Ski- und Snowboardbrillen dank hoher Kontraste beste Sicht garantieren. Die leichten, belüfteten Protector-Westen orientieren sich wiederum am Motorradstandard. Höchste Sicherheit und höchster Komfort, den Du auch bei Keller Sport bekommst. Bei uns im Shop findest Du sowohl Helme, als auch Brillen und Protektoren von POC. Dazu haben wir auch die leichte und stilsichere Funktionswear der schwedischen Brand im Angebot. Weitere Sportausrüstung wie Radtrikots, Radhosen, Armlinge & Beinlinge, Knie-/Ellbogen Protektoren sowie eine Auswahl an Beanies, Mützen und Radsocken von POC bei Keller Sports vervollständigen dein Outfit.

DAS SICHERSTE FÜR DIE BESTEN

Ein leichter Hang zum Wahnsinn im Anfangsstadium gehört natürlich dazu, wenn man sich beruflich mit über 100 km/h eisige Pisten hinabstürzt; wenn das Rad auf offener Straße auf 70 km/h beschleunigt, verschneite, felsige Hänge als Appetitanreger, statt als Warnhinweis dienen. Nur nimmt Sicherheit deshalb noch lange keine untergeordnete Rolle ein. Im Gegenteil. Das weiß auch POC und tausch sich daher intensiv mit X-Games-Athleten, Olympioniken und Radrennfahrern aus. Snowboarder Jeremy Jones gehört ebenso zum Team wie Skifahrerin Julia Mancuso, Radfahrer Gustav Larsson oder BMXer Daniel Dhers. Ein Geben und Nehmen. POC gibt Sicherheit und holt sich den Input von seinen Athleten. So passt die Brand Ihre Produkte stets an die Anforderungen extremster Bedingungen an. Beste Voraussetzungen. Auch für Dich!

VOM LABOR AUF DIE STRAßE UND DIE PISTE

Z-U-F-A-L-L. Sechs Buchstaben, die im Markenkern von POC nichts zu suchen haben. Daher wählt das schwedische Unternehmen für seine Innovationen neben dem sportlichen auch den wissenschaftlichen Ansatz. Im POC LAB tüfteln Experten aus dem Sport mit Verkehrs- und Gehirnspezialisten an noch sichereren Lösungen für Piste und Straßenradrennen. So beleuchtet POC die Sicherheit beim Sport tatsächlich aus allen Perspektiven. Und da es sich gut gesichert noch intensiver an die Grenzen gehen lässt, widmet sich das POC WATTS-Projekt der Performance und der bestmöglichen Aerodynamik. So kitzelst Du auf dem Rad oder der Skipiste die letzten Zehntel heraus.

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.