Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
2351

BENANNT NACH DEM SPITZNAMEN DES FIRMENGRÜNDERS - RUKKA

Im Jahr 1950 gründet Roger Störling ein Familienunternehmen für Outdoor-Bekleidung mit dem unaussprechlichen Namen "AB Sportsbeklädnad Urheiluvaatetus Oy". Die ersten Jogging-Anzüge entstehen noch in der Küche eines alten Bauernhofes in Kokkola, einer Kleinstadt an der finnischen Westküste. Kurz darauf zieht das Unternehmen angesichts des Erfolgs seiner Produkte in ein Kaufhaus in der Innenstadt und beginnt mit der kommerziellen Produktion.

Später wird das Angebot um regendichte Bekleidung, vorrangig für Segler erweitert. Der Name Rukka taucht das erste Mal 1966 auf, damals noch mit dem Zusatz "Products". Ab 1981 firmiert die Brand dann nur noch unter "Rukka" - dem Spitznamen des Firmengründers, der auch im Logo aufgegriffen wird. Die dort abgebildeten Flaggen stehen für die Buchstabenfolge R-U-K-K-A im international gültigen Flaggenalphabet - eine Hommage an den Segelsport, dem ursprünglichen Kerngeschäft von Rukka.

RUKKA ALS TEIL DER L-FASHION GROUP

Mit der Umbenennung beginnt das Familienunternehmen mithilfe eigener technologischer Errungenschaften in andere Geschäftsbereiche vorzustoßen und liefert immer mehr Rukka Produkte an die Rukka Händler aus. So macht man sich ab den 1980ern einen Namen mit robusten Motorrad-Regenanzügen. Auf der Internationalen Fahrrad- und Motorrad-Ausstellung IFMA in Köln ist Rukka damals der erste Bekleidungshersteller, der wasserdichte und zugleich atmungsaktive Textilanzüge für Motorradfahrer anbietet.

Später kommt sogar die Sparte "Rukka Pets" dazu, die Kleidung, Geschirre und Leinen für Hunde im Rukka Sale anbietet. Rukka selbst ist seit 1990 Teil der L-Fashion Group - mit 240 Million Jahresumsatz und 1.600 Mitarbeitern einer der größten Modekonzerne in Skandinavien. Zu den Marken der Gruppe gehören auch Icepeak, Luhta, Torstai und Sinisalo, die bei zahlreichen Outdoor-Fans sowie bei Golf- und Snowmobil-Enthusiasten sehr beliebt sind.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1950
  • Firmengründer: Roger "Rukka" Störling
  • Firmensitz: Lahti, Finnland
  • Zahl Der Mitarbeiter: 1.600 (L-Fashion Group)
  • Jährlicher Umsatz: 240 Mio. Euro (L-Fashion Group)
  • Webseite: rukka.com
  • Sportarten: Running
  • TIPP: Finde reduzierte Artikel von RUKKA im Marken-Outlet: RUKKA SALE

3 GUTE GRÜNDE FÜR RUKKA

  • Profi-Input: Rukka ist der offizielle Ausrüster des russischen Skiverbands.
  • Langlebigkeit: Vor der Produktion werden alle Materialien in der finnischen Wildnis auf ihre Robustheit getestet.
  • Technologie: Rukka war der erste Hersteller, der wasserdichte und zugleich atmungsaktive Textilanzüge herstellte.

DER RUKKA STORE BEI KELLER SPORTS

Dank der Erfahrung aus über 70 Jahren auf dem Gebiet der wetterfesten Outdoor-Bekleidung hat sich Rukka einen Ruf als Qualitätshersteller erarbeitet. Auch Keller Sports bietet deshalb die Premiumprodukte von Rukka online an. Die aktuellen Kollektionen der Marke verbinden dabei wie alle Rukka Artikel eine praxisgerechte Funktionalität und enormen Komfort mit dem höchsten Maß an Sicherheit. In unserem Rukka Shop bieten wir vor allem die Laufbekleidung der finnischen Marke an, im Rukka Sale häufig zu besonders attraktiven Preisen. Mit den "Jonah" Lauftights für Herren bietet Rukka beispielsweise die perfekte Runninghose für die kalte Jahreszeit oder an frischeren Tagen.

Der A.W.S Stretch-Stoff mit Mesh Einsätzen an den Knien und im Schritt ist höchst komfortabel und gibt durch Zugabe von Elasthan an stark beanspruchten Stellen flexibel nach. Das atmungsaktive Thermalmaterial trocknet besonders schnell und hilft, die Feuchtigkeit bei großer Anstrengung perfekt zu regulieren. Besondere Features sind die sicherheitsspendenden reflektierenden Elemente, Reißverschlüsse an den Beinenden und eine praktische Gesäßtasche mit Reißverschluss. Ein elastischer Bund mit Zugband sorgt zudem für ein Maximum an Tragekomfort.

RUKKA MAIKKULA: LEICHT WATTIERTE HYBRIDWESTE FÜR DAS LAUFTRAINING

Passend dazu ist das Modell "Maikkula": Eine Hybridweste fürs Lauftraining oder zum Drüberziehen, wenn es kurz an die frische Luft geht und man sich ein bisschen extra Wärmekomfort wünscht. Beim Laufen ermöglicht der Stretch an den Seiten einen hohen Grad an Bewegungsfreiheit, während das wind- und wasserdichte Softshellmaterial dem Gegenwind effizient standhält. Die Front- und Rückenpartien sind leicht wattiert, jedoch mit einer stichlosen Stepptechnik verarbeitet, die keine Nadellöcher aufweist, durch die Wasser eindringen könnte. Das Modell für Damen, das Du ebenfalls in unserem Rukka Shop findet, heißt "Marjaniemi".

RUKKA PRODUKTE: GETESTET IN DER FINNISCHEN WILDNIS

Was alle Produkte bei Rukka eint, ist der Anspruch, stets die bestmögliche Qualität zu bieten. So werden die verschiedenen Materialien vorab viele Male bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen in der wilden Landschaft von Finnland getestet, bevor sie beim Rukka Händler landen. Bei der Entwicklung der Prototypen kommen zudem professionelle Test-Teams mit vielen Top-Athleten zum Einsatz, die ihre Erfahrungen und Wünsche in die Rukka Artikel miteinbringen. Darunter zum Beispiel der russische Skiverband, für den Rukka als offizieller Ausrüster fungiert.

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.