Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
1127
SPYDER

SPYDER SKI-MODE: INSPIRATION AUS DEM RENNZIRKUS

David L. Jacobs ist ein Urgestein der amerikanischen Wintersport-Szene - bereits mit 13 Jahren fuhr er sein erstes Ski-Rennen. Mit den Unternehmen "Lange-Jacobs Ski Boots Inc." und "Hot Gear" hatte Jacobs schon Erfahrungen in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Ski-Schuhen und Ski-Bekleidung erlangen können. Sein Interesse an Skibekleidung stieg, als er 1971 feststellte, dass es gerade im Bereich der Kinderbekleidung wenig Auswahl gab, und die Kleidung grau und langweilig aussah.

Jacobs entschloss sich, seine eigene Erfahrung einzubringen, um Skibekleidung auf ein neues Level zu heben. Know-How in Sachen Wintersport hatte er angesichts seiner eigenen Ski-Racing Erfahrung als Canadian Downhill Champion (1957) und seiner Arbeit als Head Coach der kanadischen Alpine Ski Mannschaft. Schnell stellte sich der Erfolg ein: Die Oberteile von Jacobs' neu gegründetem Unternehmen verkauften sich so gut, dass wenig später auch Hosen folgten. Eine besondere Skihose verlieh der neuen Firma den Namen: Eine blaue Hose, mit gelben Polstern von Knie bis zur Hüfte. Von vielen Skifahrern "Spinnenhosen" genannt. Obwohl David Jacobs Spinnen nicht besonders mochte, lieh er sich kurzerhand das "y" des Ferrari Spyder und taufte seine Firma "Spyder".

Spyder erweiterte sein Portfolio um Ski-Rennhosen, gepolsterte Oberteile, Sonnenbrillen und Ski Racing Accessoires. Vertrieben wurden die Artikel zwei Jahre lang weiterhin aus David Jacobs' Küche. Mit SpeedWyre entwickelte Spyder 1994 eine Technologie für Rennanzüge entwickelt, die den Luftwiderstand um 40 Prozent reduzieren sollten. US-Skirennläufer, die die Brand seit 1989 ausrüstet, dankten artig. Es regnete Medaillen - bis der internationale Skiverband, die FIS, SpeedWyre 1997 verbot. Die Technologie ermögliche Athleten schlicht einen zu großen Vorteil, hieß es. Mitte der 2000er wurde Spyder an die amerikanische Authentic Brands Group LLC verkauft, die unter anderem auch Marilyn Monroe, Elvis Presley und Michael Jackson vermarkten. (Quelle: Canadian Ski Hall of Fame & Museum, "David L Jacobs")

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1978
  • Firmengründer: David L. Jacobs
  • Firmensitz: Boulder, USA
  • Zahl der Mitarbeiter: rund 150
  • Jährlicher Umsatz: rund 4 Millionen Euro
  • Webseite: spyder.com
  • Sportarten: Wintersport
  • TIPP: Finde reduzierte Artikel von Spyder im Marken-Outlet: SPYDER SALE

GUTE GRÜNDE FÜR SPYDER

  • Umweltschutz: Spyders Hauptquartier in Boulder nutzt zu 100 Prozent Windenergie. Um Papier zu sparen, vertreibt die Sportmarke ihre Kataloge ausschließlich über das Internet. Zudem sucht Spyder nach Möglichkeiten, im Fertigungsprozess Energie zu sparen und recycelte Materialien zu verwenden.
  • Technologie: Stücke aus Spyders Technik-Linie sind speziell auf Höchstleistungen ausgerichtet. Sie halten trocken und passen sich der natürlichen Bewegung des Athleten an. Zudem sind die Materialien so entwickelt, dass sie Feuchtigkeit nach außen leiten respektive draußen halten.
  • Profi-Input: Spyder Produkte kommen aus dem Skirennsport und sind dort auch heute noch tief verwurzelt. Neben Ski-Star Julia Mancuso rüstet die Sportmarke Spyder die Wintersportler Steven Nymann, Julian Carr sowie das gesamte Ski-Team der US-Nationalmannschaft mit Bekleidung aus.

SPYDER ANGEBOTE: MEHR ALS SKIJACKEN & SKIHOSEN

Spyder Skijacken und Skihosen überzeugen nicht nur durch hervorragende Materialeigenschaften und Funktionen - die Skibekleidung punktet zusätzlich mit auffälligen Designs und sportlichen Looks. Das markante Logo mit der Spinne, das prominent auf Jacken und Hosen abgebildet ist, steht für den Leitsatz des amerikanischen Skibekleidungsherstellers: "Live Life Fast." Spyder Ski Bekleidung ist leicht erkennbar an meist einfarbigem Styles, die von bunten, teils knalligen Elementen durchzogen sind. Kollektionen der Damen Skibekleidung gibt es häufig mit großflächigen Formen, peppigen Neonfarben und modischen Schnitten. Die Spyder Herrenmode wirkt etwas ruhiger und weniger auffällig. Dehnbare und hochwertige Mischgewebe aus Polyamid, Nylon und Elasthan mit besonderen Flatlock-Nähten sorgen dafür, dass sich Spyder Skibekleidung optimal an deinen Körper anschmiegt.

SPYDER SKIBEKLEIDUNG PUNKTET MIT DIESEN FEATURES

  • Hochwertige Gore-Tex® Textilien: atmungsaktiver, wasserdichter Stoff
  • Wasserdichte AquaGuard® Front-Reissverschlüsse
  • Umweltfreundliche, dauerhafte, PFCec-freie, wasserabweisende Oberflächenimprägnierung (DWR)
  • Verschweißte, wasserdichte Nähte und Nahtstellen
  • Designs mit reflektierenden Details für eine bessere Sichtbarkeit
  • Unterarm-Ventilation zur Minderung von Transpiration
  • Kapuze abtrennbar und Helm-kompatibel
  • Abtrennbarer Schneefang
  • 3M Thinsulate, Wärme-Isolierung durch patentierten Micro-Faser Vliesstoff
  • Bequem anliegende Stretch-Innenbündchen
  • Integriertes Brillenputztuch für klare Sicht

MIT TOPATHLETEN ALS GÜTESIEGEL

Um zu gewährleisten, dass Du auch wirklich nur in feinsten Stoff gehüllt bist, arbeitet Spyder mit einigen der renommiertesten und besten Materialtüftlern der Outdoor-Welt zusammen. GORE-TEX® sorgt für Atmungsaktivität, schützt Dich vor Wind und Nässe. Primaloft imitiert Daune, bleibt noch besser in Form und isoliert Dich effektiv gegen Kälte. In Spyder gehüllt entlocken Dir so selbst dichtestes Schneetreiben und intensivster Wind nicht mehr als ein überlegenes Lächeln.

Damit das auch so bleibt, arbeitet die Brand mit internationalen Topathleten zusammen, die die Produkte immer und immer wieder unter härtesten Bedingungen ausführen. US-Skistar Julia Mancuso gehört ebenso zum Spyder-Team wie Freerider Owen Leeper, Free-Skierin Amie Engerbreston oder Extrem-Skifahrer Chris Davenport. Dein Vorteil. Mit Spyder bekommst Du von Topathleten abgenickte Outdoor-Bekleidung für Skitouren oder den Tag auf der Piste - wie zum Beispiel die neue Spyder Tordrillo Skijacke. Auch den Nachwuchs rüstet die Marke gerne aus. In etwa das könnte David Jacobs mit "noch mehr" gemeint haben.

DEIN SPYDER OUTFIT VON KELLER SPORTS

Hightech aus dem Rennzirkus für Deine Pisten-Erlebnisse. Bei Keller Sports findest Du über 100 verschiedene Jacken und Hosen der Marke mit dem Spinnen-Logo. Dabei finden sowohl Einsteiger als auch erfahrene Skifahrer Ihr passendes Outfit! Ob fetzige Bekleidung in knalligen Farben oder eher zurückhaltende, einfarbige Jacken und Hosen, die verschiedenen Modelle von Spyder Tordrillo, Leader oder Solitude überzeugen durch Funktion und trendige Designs.

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.