1728 0
Close

Filter

Völkl

Sortieren nach:

Seit knapp 100 Jahren ist für die Firma Völkl aus Straubing das Thema Ski eine Passion. Der erfolgreiche Produzent überzeugt seine Kunden weltweit mit erstklassigen Skiern. Mit Athleten in unzähligen Rennen entwickelt, überzeugen die Freestyle Ski ebenso wie die Freeride Ski im Tiefschnee. Auf den berühmten Völkl Racetiger machst du die Pisten unsicher. Im Onlineshop von Keller Sports findest du den richtigen Ski von Völkl für jede Piste und jedes sportliche Abenteuer.

Erfahre jetzt mehr!

15 Empfehlungen

Ausgewählt:

Sortieren nach: 

15 Empfehlungen

Marke: Völkl


Völkl Ski - 100 Jahre Erfahrung und moderner denn je

Seit 1875 lebt die Familie Völkl in der bayrischen Stadt Straubing und baute zunächst Kutschen. Georg Völkl und sein Franz erweiterten das Sortiment zunächst um Schlitten und Boote - für jede Jahreszeit etwas. Im Jahr 1923 kamen die ersten Holzski unter dem Namen Vöstra dazu. Das war der offizielle Start als Skihersteller.
1992 übernahm Franz Völkl Junior in dritter Generation die Firmenleitung. In den 40 Jahren seiner Firmenleitung modernisierte er die Produktion der Skier in Straubing und brachte das Unternehmen auch international weit nach vorn. Die Marke gilt inzwischen als der größte Skihersteller Deutschlands und einer der Größten weltweit.

Gewagte Innovationen führen zum internationalen Erfolg

1967 durchbrach Völkl seine eher konservativen Kollektionen mit dem Zebradesign. Während die Branche diese Idee belächelte, rissen die Kunden dem Straubinger Unternehmen die Designerski förmlich aus der Hand - und das weltweit. 1970 stieg der Skihersteller als Sponsor in den alpinen Skirennsport ein. Damit brach eine neue Ã"ra für Völkl an und das Unternehmen entwickelte zusammen mit verschiedenen Athleten immer wieder technische Innovationen. Das brachte dem Label im Lauf der Jahre mehrere Weltcup-Siege, olympische Medaillen sowie Weltmeistertitel ein - und ganz nebenbei neue Kunden.

Völkl Ski: Technologie und Qualität Made in Germany

Hightech und High-Quality sind zwei Begriffe, die das deutsche Unternehmen und seine Produkte perfekt beschreiben. Handwerklich solide zu sein ist ein Anspruch, den die Skimarke wohl durch ihren Ursprung als Handwerksbetrieb hat und noch immer lebt. Die Kombination aus Tradition und Mut zum permanenten Fortschritt brachte dem Unternehmen zahlreiche Erfolge. Hightech-Materialien verbaut Völkl im modernen Werk mit jahrzehntelangem Know-how und exzellent geschulten Mitarbeitern.
So produziert der Skihersteller Rennski wie den Völkl Racetiger für Weltcupfahrer und Skier für jede Art des Skifahrens in der Freizeit. Der Entwurf, die Produktion, die Gestaltung der Grafik und sogar der digitale oder im Siebdruckverfahren hergestellte Farbdruck auf den Skiern erfolgt im eigenen Unternehmen. Das hält die Kompetenz und die Kontrolle der Qualität sicher im Unternehmen. Völkl ist sich bewusst, wie wichtig die Natur ist. Letztendlich ist es der Outdoorsport, der für den Skihersteller existenznotwendig ist. So setzt die Marke ebenfalls auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

Innovationen, Hightech-Materialien und Tradition - Völkls Ski für jede Abfahrt

Bist du der Rennfahrer auf allen Pisten? Dann ist der Völkl Racetiger sicher das Nonplusultra für dich. Mit der Linie Yumi oder dem innovativen V-Werks Code Ski machst du sowohl auf den Pisten als auch im Freeride eine gute Figur. Der Freeride Ski hat zugleich beste All Mountain Eigenschaften. Ein Ski sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, die gerne flexibel sind oder noch nicht wissen, wohin ihr Weg sie führt. Mit dem leichten VTA Touringski bist du aufwärts auch bei sportlichen Aufstiegen zügig unterwegs. Abwärts steht dann wie bei allen Völkl Ski der Spaß an erster Stelle.