Close

Bestelle deine Geschenke bis 20.12. um 14:00 Uhr* und erhalte sie pünktlich zum Weihnachtsfest. Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2019. Mehr Infos

773, 796, 1137 0
Close

Filter

OUTDOORJACKEN

Sortieren nach:

Bei Eis, Regen, Wind oder Schnee draußen? Das erfordert eine Jacke von besonderer Robustheit. Atmungsaktivität, Luftdurchlässigkeit, Kälteisolation, Windschutz und Feuchtigkeitsmanagement. Die Anforderungen an Allwetterjacken sind hoch. Welche Jacke ist für welche Temperaturen und zu welchem Zweck geeignet? Erfahre jetzt mehr!

1618 Empfehlungen

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 21
  • 22
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Sportart: Outdoor
ideale Outdoorbekleidung
Jacken
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 21
  • 22
  • »


FUNKTIONSJACKEN - FÜR OUTDOOR & CITY

Berg oder Büro? Eine gute Outdoorjacke lässt dich auch bei sehr niedrigen Temperaturen nicht im Stich, ist auch noch nach Stunden wasser- und winddicht, hält dich warm und verhindert übermäßiges Schwitzen durch Feuchtigkeitsmanagement. Für einen maximalen Tragekomfort bestehen unsere Allwetterjacken aus atmungsaktiven und schnell trocknenden High-Tech-Materialien. Darüber hinaus besitzen die sportlich geschnittenen Kleidungsstücke optische Vorzüge und viele Modelle lassen sich ausgezeichnet in den Alltag integrieren und machen auch in der Freizeit eine gute Figur.

Jacke ist nicht gleich Jacke

Welche Features zeichnen welche Modelle aus? Funktionsjacken eignen sich aufgrund ihrer klimaregulierenden Eigenschaften oft für den ganzjährigen Einsatz und bereiten dir sowohl im Frühling als auch Herbst ungetrübten Tragekomfort. Sie setzen sich aus einem Innen- und einem Außenteil zusammen. Die wärmende Innenjacke kann für die warmen Monate entfernt, und im Winter mit wenigen Handgriffen wieder hinzugefügt werden.

Die isolierstarken Fleecejacken sind nicht wasserdicht und deshalb gut für untendrunter oder für trockene Wetterverhältnisse geeignet. Als wasserabweisende und winddichte Außenschicht im Zwiebelprinzip über der Fleecejacke eignet sich ein Hardshell-Modell.
Hardshelljacken sind zwar sehr robust, wärmen aber bei eisigen Winden und klirrenden Temperaturen nur bedingt. Die Softshellmodelle hingegen lassen sich flexibel einsetzen und verfügen zumeist über eine wasserabweisende Imprägnierung. Die Jacken sind atmungsaktiv und auch dank des weichen Innenfutters sehr warm.
Wer nicht gerade die günstigste Outdoorjacke sucht, greift gerne zur Daunenjacke. Die Jacken aus Enten- und Gänsedaunen isolieren optimal und halten sehr warm. Da sie aber die Temperatur nicht regulieren, sondern nur isolieren, empfiehlt sich das Tragen von Daunenjacken ausschließlich bei kalter Witterung.

Ebenfalls nicht zu vernachlässigen: Das Gewicht einer Jacke. Auf Hiking- und Wandertouren oft auch im Rucksack getragen, sind leichte Isolationsjacken aus Kunstfaser Materialien ein Vorteil - sie sind gewicht- und platzsparend.

Besondere Stoffe für besondere Ansprüche

Eine Jacke für den Outdoor Bereich muss zahlreichen Kriterien entsprechen. Doch wie lässt sich das realisieren? Es ist die besondere Materialzusammensetzung, die die Outdoorjacke zu einem außergewöhnlichen Kleidungsstück macht. Die besten Outdoorjacken bestehen aus speziellen High-Tech-Fasern. Sie lassen die Feuchtigkeit nach außen entweichen, ohne die Atmung der Haut zu behindern - gleichzeitig sind sie von außen wasserdicht.

Das Plus an Komfort

Nicht nur die Materialzusammensetzung ist Garant für höchsten Komfort, auch die Ausstattung spielt eine Rolle. So verfügen gute Outdoorjacken über praktische Eingrifftaschen mit und ohne Reißverschluss, in den Reißverschlusstaschen sind Wertgegenstände sicher aufgehoben. Abnehmbare Innenjacken ermöglichen eine rasche Reaktion auf geänderte Wetterverhältnisse. Sehr praktisch bei Regen und Wind sind Kapuzen, die sich ebenfalls mittels Reißverschluss oder Druckknopf befestigen und entfernen lassen. Wer keine Kapuze möchte, lässt diese einfach zu Hause.

Die Vor- und Nachteile von Outdoorjacken

Tragekomfort, Qualität, Schutz vor äußeren Einflüssen - je nach Modell verfügen Jacken über verschiedene positive Eigenschaften, die sie für den Gebrauch im Outdoor-Segment prädestinieren.

Vorteile:

  • + atmungsaktiv
  • + hautsympathische Stoffqualität
  • + praktische Details
  • + winddicht
  • + wasserfest oder wasserabweisend
  • + temperaturregulierend
  • + isolierend
  • + feuchtigkeitsausgleichend

Nachteile:

  • - für verschiedene Outdoor-Sportarten sind unterschiedliche Jackenmodelle nötig

In der richtigen Jacke sorglos die Zeit im Freien genießen

Mit einer Outdoor Funktionsjacke aus unserem Keller Sports Onlineshop kannst du völlig unbeschwert längere Ausflüge planen und auch in vollen Zügen genießen. Nässe, Wind und Kälte können dir nichts anhaben und selbst im Schnee fühlst du dich pudelwohl. Stöbere jetzt in unserem umfangreichen Angebot und finde dein neues Lieblingsmodell.