Luftig durch den Sommer

Einer der größten Vorteile einer Weste ist, dass sie viel Bewegungsfreiheit gewährt. Besonders in der warmen Jahreszeit macht das Laufen gleich doppelt so viel Spaß, wenn du keinen unnötigen Ballast mit dir herumtragen musst. Trägst du eine leichte, wasserabweisende Weste, bist du vor Regen geschützt, aber nicht so warm angezogen, dass du übermäßig schwitzt.

Ist es noch nicht warm genug dafür, nur mit einem Laufshirt als Oberbekleidung loszuziehen, aber doch zu warm für eine Jacke, ist eine Windbreaker-Weste für Damen die Lösung. Windbreaker sind meistens mit einer regen- und windabweisenden Beschichtung ausgestattet, aber dennoch ausreichend atmungsaktiv.

Läufst du auf der Straße, erhöhen Reflektoren an der Jacke die Sicherheit. So bist du auch im Dunkeln schon von Weitem zu sehen.

Eine Daunenweste für Damen in der kalten Jahreszeit

Möchtest du auch im Herbst oder Winter joggen oder eine andere Outdoor-Sportart ausüben, findest du bei Keller Sports selbstverständlich auch für kühle oder gar frostige Tage die passende Weste. Damen sind in einer Weste fast genauso gut vor Kälte geschützt wie in einer Daunenjacke - nur bleiben in einer Weste die Arme frei, sodass du sie ungehindert bewegen kannst. Daunenwesten sind kuschelig gefüttert, entweder mit Enten- oder mit Gänsedaunen. Ein hoher Kragen schützt Hals und Schultern vor kalter Zugluft. Und die wasserabweisende Beschichtung sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit durch die Weste dringt.

Meistens soll eine Weste für Damen gleich mehrere Funktionen erfüllen. Deshalb findest du bei Keller Sports Westen, die vor Kälte schützen und trotzdem sehr leicht sind, sodass du sie platzsparend in einer Tasche verstauen kannst.

Eine Daunenweste ist ein echter Wärmespeicher. Wenn du sie lässig über einen Pullover ziehst, ist sie auch für den Alltag bestens geeignet.

Outdoor-Westen schützen vor Wind und Wetter

In der Regel sollte dich schlechtes Wetter nicht davon abhalten, im Freien Sport zu machen. Denn modernes, strapazierfähiges Obermaterial - beispielsweise Nylon - sorgt dafür, dass dich deine neue Lieblingsweste nicht nur zuverlässig schützt, sondern dass sie auch sehr strapazierfähig und darum langlebig ist.

Die sogenannte Thermoball-Isolierung, die unter anderem die Marke The North Face verwendet, hält die Wärme am Körper. Ein besonderes Goodie stellen seitliche Taschen an der Weste dar. Damen können darin Schlüssel, Telefon oder andere Kleinutensilien verstauen, wenn sie joggen gehen.

Wenn dich selbst starker Regen nicht davon abhält, draußen Sport zu treiben, solltest du eine Weste mit Kapuze kaufen. So bleiben deine Haare während des Laufs trocken.

Westen für Damen im Überblick

Eigenschaft/Zweck Weste für Damen
Bewegungsfreiheit
winddicht
wasserabweisend
Nässeschutz an den Armen
für sehr niedrige Temperaturen geeignet
kompakt verstaubar

Fazit

Die hochwertigen Materialien einer Weste für Damen - vor allem in der Sportvariante - schützen dich vor Nässe und Kälte. Die ärmellosen Jacken sind leicht, kompakt und deshalb vor allem für die Übergangszeit bestens geeignet. Eine ausreichend weiche Weste kannst du auch als mittlere Schicht unter einer Regenjacke tragen.

Wenn du nach einer Damenweste suchst, brauchst du trotz der sportlichen Attribute dieses Kleidungsstücks keineswegs auf modische Raffinesse zu verzichten. Bestimmst findest du in der Damen-Sportmode bei Keller Sports eine Weste in deiner Lieblingsfarbe und von einem deiner liebsten Hersteller.