Close
773, 795, 1637 0
Close

Filter

Trailrunning- Schuhe

Sortieren nach:

Es geht mal wieder über Stock und Stein, bergauf, bergab - doch genau dies ist deine Welt, dein Terrain. Du schwebst über unwegsames Gelände hinauf zum Gipfel und gelangst trittsicher wieder bergab. Deine Laufschuhe geben dir dabei den Halt, den du brauchst. Die Sohle ist deinem Workout angepasst, sodass du Hindernissen sekundenschnell ausweichen und deine Geschwindigkeit jederzeit anpassen kannst. Deine Schuhe bringen dich erst richtig in Fahrt. Denn genau wie du lieben sie es, auf unebenem Terrain herumzuflitzen.

Erfahre jetzt mehr!

199 Empfehlungen

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Kategorie: Mountain Running
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • »

Wozu Trail Laufschuhe fähig sind

Du als Trailrunning-Experte weißt, was in Trailschuhen wirklich steckt. Sie sind nicht nur robust und stabil, sondern dämpfen auch gleichzeitig jeden noch so schiefen Tritt sicher ab. Muskeln und Fußgelenke werden dadurch optimal geschont. Gerade bei felsigem und unebenem Untergrund stellen deine Querfeldeinläufe eine enorme Belastung für Füße, Muskeln und Gelenke dar.
Trailschuhe sind speziell für das unebene Terrain wie rutschige Wiesen, wurzelverstrickte Waldwege sowie Schotterpisten konzipiert. Sie geben dir den Halt, den du auf genau diesen Läufen brauchst. Wenn du deine Geschwindigkeit von Slow auf Fast Speed stellst und dabei sekundenschnell Hindernissen ausweichst, ist die biegsame Sohle dabei das entscheidende Wunderwerk. Denn erst sie macht deine Workouts sicher und gleichzeitig mit Sicherheit auch atemberaubend.

Trailrunner Profilsohlen als kleines Wunderwerk

Ohne robuste und dennoch flexible Profilsohlen wären Trail Laufschuhe keine richtigen Trailschuhe. Du als Sportler gibst deshalb auch besonders auf eine rutschfeste und widerstandsfähige Profilsohle Acht. Sie kann sich optimal auf deine Geschwindigkeit und deine Bewegungen übertragen. Gerade der Wechsel zwischen beschleunigen und stoppen, bergauf, bergab sowie bestimmte Bewegungsmuster müssen mühelos umsetzbar sein. Dabei ist ein optimales Abrollverhalten deiner Füße ausschlaggebend, um Verletzungen zu vermeiden. Trailrunning Schuhe sind im Vorderbereich besonders biegsam gearbeitet. Dadurch ermöglichen sie ein gesundes und natürliches Abknicken der Zehengelenke. Sohlen mit Stollen, Rippen und Lamellen sorgen für ausreichend Grip auf regennassen und rutschigen Felsen ebenso wie auf Querfeldeinwegen. Breite Sohlen geben dir dabei besonders auf steilen Wegen ein Gefühl der Bodenhaftigkeit. So kommst du mühelos ohne geschwollene Füße und schmerzende Beine an dein Ziel.

Stoßdämpfende Trailrunning Laufschuhe für optimale Trainingsergebnisse

Trailrunning Schuhe sind mit dämpfenden Sohlen ausgestattet, die felsige und unwegsame Querfeldeinpfade mühelos wegstecken. Füße und Gelenke werden durch eine weiche Zwischensohle geschont. Gerade bei dauerhaftem Mountainrunning ist die Schonung deiner Gelenke besonders wichtig, um Verletzungen und Überstrapazierungen vorzubeugen. Zum Einsatz kommen deshalb auch besonders leichte Materialien, sodass der Schuh nicht wie ein Klotz am Bein hängt.

Die perfekte Passform der Trail Laufschuhe macht den Unterschied

Trail-Laufschuhe verfügen über eine optimale Passform. Dein Fuß sitzt dank verstärkter Bereiche und einem weichen Fußbett sicher im Schuh. Das Obermaterial ist robust und atmungsaktiv sowie wasserabweisend. Schweiß und Feuchtigkeit werden dank der ausgeklügelten Belüftungsmechanismen sofort nach außen befördert. Feuchte Füße haben somit bei dir keine Chance. Im Vorderfußbereich sind die Zehen durch eine Zehenkappe zusätzlich gesichert, um schmerzenden Stößen entgegenzuwirken.

Welche Trail-Schuhe sind für welchen Trailrunner geeignet?

Generell empfiehlt es sich für Einsteiger, Laufschuhe mit starker Dämpfung zu wählen. Anfänger sind noch nicht so sicher in der Lauftechnik und ihre Muskulatur hat sich noch nicht genügend ausgebildet. Häufiges Stolpern oder Anstoßen an Steinen und Kanten ist daher gerade bei Anfängern vorprogrammiert. Um dem entgegenzuwirken und den Fuß zu schützen, sind Trailschuhe mit besonders hoher Stabilität und Robustheit empfehlenswert.
Trailrunner Experten hingegen haben bereits ausgiebige Erfahrungen gesammelt. Sie fliegen praktisch den Berg hoch und sausen hinunter. Dabei kommt ihnen ein leichter Laufschuh gerade recht. Diese Schuhe mit moderater Dämpfung sind demnach für erfahrene Trailrunner zu empfehlen, die Spaß an Wettkämpfen und Querfeldeinwegen jenseits der Trampelpfade haben.

Vorteile

  • robuste und stabile Verarbeitung
  • weiches Fußbett für bequemen Sitz
  • mäßige bis hohe Stoßdämpfung für optimalen Schutz
  • niedriges Gewicht, einsetzbar auch bei Wettkämpfen

Nachteile

  • nicht für alpine vereiste Hochplateaus geeignet, da keine ausreichende Wärmeisolierung

An Trailrunning Laufschuhen kommt keiner vorbei

Du als Trailrunner liebst es, die Natur in schnellen Schritten zu erobern? Kein Weg ist dir zu steil und keine Wiese zu rutschig? Hier geht dein Trailrunnerherz erst richtig auf. Mit an Bord und direkt am Fuß sind deine Trailschuhe, die dich sicher jedes Terrain erobern lassen.