Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
273, 280, 1136

Die größten Vorteile eines Laufhoodies

Du bist bei eisiger Kälte sportlich unterwegs und suchst einen Laufpullover, mit dem Du auch im Herbst und Winter durchstarten kannst? Die Premium-Hoodies zum Laufen im Keller Sports Online-Shop sind je nach Modell mit einem extrahohen Kragen oder einer integrierten Kapuze ausgestattet und bieten Dir einen perfekten Schutz vor der Witterung.

  • Layering: Viele unserer Hoodies verfügen über eine betont lockere Passform und eignen sich deshalb prima für einen warmen Layering-Look. In Verbindung mit einem thermoisolierenden Funktionsshirt kannst Du sogar bei Temperaturen unterhalb der 0-Grad-Marke optimal trainieren.
  • Feuchtigkeitstransport: Ihr schnelltrocknendes Außenmaterial verhindert zudem, dass Du lange Läufe in durchgeschwitzter Bekleidung absolvieren musst.

Laufhoodies: Welche Materialien gibt es?

Um den Feuchtigkeitstransport zu gewährleisten, bestehen heutige Hoodies für das Training aus einem funktionell hochwertigen Material. Reine Baumwoll-Pullis werden für Running nur noch selten hergestellt. Baumwolle ist zwar sehr anschmiegsam und atmungsaktiv, saugt aber zu viel Feuchtigkeit auf, ohne diese nach außen abzuleiten. Die meisten Laufhoodies bestehen deshalb heute aus einem Synthetik-Mix-Material oder aus Mikrofasern. Das spezielle Material reguliert die Feuchtigkeit, trocknet rasch an der Luft und ist dennoch enorm atmungsaktiv. Es gibt mittlerweile sogar wasserabweisende und winddichte Laufhoodies.

Welche Eigenschaften besitzt ein Funktionshoodie?

Wenn Du im Laufhoodie Shop bei Keller Sports bequem online bestellen möchtest, solltest Du die einzelnen Ausstattungsmerkmale unserer Laufhoodie Angebote berücksichtigen. Oft sind es die kleinen Details, die Dir einen deutlich höheren Komfort und mehr Leistung bieten.

  • Mit/ohne Tasche(n): Praktische Reißverschlusstaschen helfen Dir beim sicheren Verstauen Deiner Wertgegenstände unterwegs.
  • Mit oder ohne Kragen/Reißverschluss/Kapuze:  Die meisten Laufhoodie Modelle sind mit einem extrahohen Kragen oder einer integrierten Kapuze ausgestattet, um Dir einen perfekten Schutz vor der Witterung zu bieten. Für Damen mit Pferdeschwanz gibt es  sogar Modelle mit einem speziellen Kapuzendurchgang für lange Haare.
  • Daumenloch: Wer schnell an den Handgelenken friert, entscheidet sich für einen Laufpullover mit Daumenlöchern und Umschlagmanschetten.
  • Thermo-Hoodies: Für besonders kalte Tage gibt es spezielle Funktionshoodies aus wärmenden Strickstoff. Ein verlängerter Rückensaum, an die Ärmel integrierte Fäustlinge und eine Vollkapuze schützen den Körper bestmöglich vor dem Auskühlen.

Wie muss ein Laufhoodie sitzen?

Speziell für das Running entwickelt, sollte Dir ein Premium-Kapuzenpullover , so wie der Rest deiner Laufbekleidung auch, trotz des körpernahen Schnitts ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit bieten. Die an die Körperform angepassten Schnitte sorgen dafür, dass Dein Hoodie beim Sport nicht zu viel Luftwiederstand erzeugt. Wichtig: Es gibt sowohl Hoodies ohne als auch mit Reißverschluss. Ein Jogging-Hoodie mit durchgehendem Reißverschluss lässt sich auch gut als Jacke nutzen.

Der beste Laufhoodie für jede Jahreszeit

Laufhoodies für den Winter

Für den Winter eignen sich Kapuzenpullover mit angerauter Innenfläche. Einige Modelle verfügen zudem über einen hohen und geschlossenen Kragen, der Deinen Hals vor der kalten Zugluft schützt.

Laufhoodies für den Sommer

Auf dem Weg zum Lauftraining kann es auch im Sommer noch kalt sein. Für solche Momente ist ein Hoodie perfekt zum Überziehen. Dabei solltest Du auf ein Modell mit Seitenschlitzen im Saum achten, die Atmungsaktivität und Ventilation auch bei höheren Temperaturen gewährleisten.

Laufhoodies für die Übergangszeit

Wenn Du im Herbst und Frühling bereits unterwegs bist, wenn es draußen noch dunkel ist oder Du abends oft in der Dämmerung läufst, lohnt sich die Anschaffung eines Running-Hoodies mit reflektierenden Applikationen. Damit wirst Du im Zweifel viel besser gesehen.

Wie (oft) wäscht man Funktionshoodies?

Die Wäsche nach jedem Run ist bei einem Funktionshoodie unnötig, sogar kontraproduktiv. So leidet nur das Material. Muss der Kapuzenpullover doch mal in die Maschine, wählst Du den Schonwaschgang, nimmst Flüssigwaschmittel und schließt dabei alle Reißverschlüsse. Beachte auch die auf dem Etikett vermerkten Pflegehinweise, vor allem zur maximalen Waschtemperatur. Zum Trocknen genügt dem Laufhoodie frische Luft.

Laufhoodies bei Keller Sports

Du suchst einen Laufhoodie online? Bei Keller Sports wirst Du fündig. In unserem Laufhoodie Shop findest Du für jedes Wetter genau den richtigen Funktionspullover, den Du brauchst. Und zwar Laufhoodies für Damen und Herren und von allen großen Marken der Branche: Nike, ASCIS, Under Armour, Rukka oder auch die norwegische Marke Kari Traa, der gleichnamigen Freestyle-Olympiasiegerin – im Laufhoodie Sale oft sogar zu besonders attraktiven Preisen.

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.