Was macht eine gute Laufhose für Damen aus?

Egal, ob Lauftights oder Thermo-Laufhose für Damen: Wichtig ist, dass die Hose optimal sitzt und weder zu eng noch zu locker am Körper liegt. Hochwertige Laufhosen zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Elasthan aus, sodass sich das Material optimal an deinen Körper anpasst. Achte beim Kauf auch darauf, dass der Stoff atmungsaktiv ist, damit der Schweiß gleich nach außen geleitet wird. Eingearbeitete Mesh-Einsätze sorgen für eine angenehme Kühlung während des Laufens. Und auch die Nähte spielen eine wichtige Rolle: Diese sollten unbedingt flach gehalten sein, damit sie beim Laufen weder drücken noch scheuern.

Besonders Laufanfänger fragen sich oft: Warum kann ich nicht einfach meine Jogginghose zum Laufen anziehen? Die Antwort: Damit Funktionskleidung richtig funktionieren kann, muss sie eng am Körper anliegen. Liegt eine Laufhose beispielsweise nicht eng an den Beinen, brauchen die Muskeln länger zum Warmwerden. Jogginghosen liegen in der Regel nicht eng an. Hinzu kommt, dass Jogginghosen meistens aus Baumwolle bestehen, die die Feuchtigkeit auf der Haut nicht nach außen transportiert. Der lockere Schnitt der Jogginghosen stört darüber hinaus beim Laufen und kann unangenehme Hautirritationen hervorrufen.

Wenn du hauptsächlich im Dunkeln oder im Dämmerlicht laufen gehst, sind Laufhosen für Damen mit eingearbeiteten Reflektoren sinnvoll. So bist du auch in der Dunkelheit immer sicher unterwegs, denn Fahrzeuge und Fahrradfahrer können dich deutlich erkennen. Darüber hinaus ist auch eine etwas dickere Damen-Laufhose empfehlenswert.

Die verschiedenen Schnitte und Formen von Damen-Laufhosen

Genau wie bei Laufshirts hast du auch bei Laufhosen die Wahl zwischen den verschiedensten Ausführungen und Designs.

Beliebt sind zum Beispiel die sogenannten Lauftights für Damen: Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders eng an der Haut anliegen und damit Schweiß zuverlässig nach außen transportieren. Darüber hinaus regulieren sie die Temperatur an den Beinen auf angenehme Weise. Dank der gezielten Mesh-Einsätze werden die wichtigsten Hautpartien angenehm gekühlt. Und noch ein Vorteil: Durch den Funktionsstoff trocken die Lauftights nicht nur nach dem Workout, sondern auch nach dem Waschen schnell.

Beliebt sind auch Thermo-Laufhosen für Damen: Gerade im Winter oder allgemein an kalten Tagen sind die Thermo-Varianten hervorragend geeignet. Der Unterschied zu herkömmlichen Lauftights für Damen liegt im Material: Die Thermo-Laufhosen bestehen aus einem weicheren, wärmeren Stoff, der ein ausgezeichnetes Feuchtigkeitsmanagement gewährleistet. Da es im Winter früher dunkel wird, sind Damen-Laufhosen für den Winter meist mit reflektierenden Details ausgestattet, die dafür sorgen, dass der Läufer gut sichtbar ist.

Was für den Winter gilt, gilt für den Sommer schon lange: Auch für die warme Jahreszeit gibt es extra Laufhosen für Damen. Wenn die Temperaturen steigen, ändern sich die Anforderungen an die Laufhosen: Dann kommen Laufshorts zum Einsatz. Bei Keller Sports bekommst du Laufshorts entweder enganliegend oder locker geschnitten. Welche Variante für dich besser geeignet ist, hängt von deinen Vorlieben ab: Die lockeren Hosen erlauben mehr frische Luft direkt an der Haut. Sie bieten allerdings weniger Halt als die enganliegenden Laufshorts. Vielleicht magst du das Gefühl einer eng anliegenden Laufshorts, machst dir aber Sorgen um deine Problemzonen? Auch in diesem Fall bekommst du bei Keller Sports die passenden Laufhosen. Damen finden in unserem Shop nämlich Modelle, die beides bieten: Die engen Hosen sind mit einer lockereren Hose, die darüber liegt, verbunden.

Zu guter Letzt ist auch die ¾-Länge beliebt. Solche Hosen eignen sich insbesondere für das Frühjahr oder den Herbst, wenn das Wetter und die Temperaturen durchwachsen sind. Sowohl die kurzen als auch die langen oder ¾-langen Laufhosen für Damen bekommst du bei Keller Sports auch mit Kompressions-Funktion. So werden deine Muskeln beim Laufen bestmöglich unterstützt.

Bei uns im Shop bekommst du auch Damen-Laufhosen mit integrierten, aber dezenten Reißverschlusstaschen. Diese sind so platziert, dass sie dich beim Laufen nicht stören. Trotzdem hast du ein wenig Stauraum für kleine Utensilien, wie den Haustürschlüssel oder Kleingeld.

Damen-Laufhosen im Überblick

Eigenschaft/Zweck Kurze Laufhosen Lange Laufhosen 3/4-Laufhosen
Kompression
Flachnähte
Thermo
Atmungsaktiv

Fazit

Bei der Das Angebot an Damen-Laufhosen ist groß: Für jeden Geschmack und jede Jahreszeit gibt es das passende Modell. Wenn du dir noch nicht sicher bist, welche Laufhose für dich die richtige ist, probiere die unterschiedlichen Laufhosen aus. So gelangst du Schritt für Schritt zu der Laufausrüstung, die dich optimal unterstützt.