273, 281, 1235, 291 0
Close

Filter

Herren Neutral/ gute Dämpfung

Sortieren nach:

Wenn du normal auffußt, ist für dich ein Laufschuh für Herren mit guter Dämpfung perfekt. Auf eine zusätzliche Pronationsstütze kannst du verzichten und von deinem natürlichen Bewegungsablauf und Laufstil profitieren. Herren-Neutralschuhe sind die idealen Begleiter auf der Marathonstrecke, beim Training und auch bei Wettkämpfen bringen sie dir enorme Vorteile und eine effiziente Steigerung deiner Leistungsfähigkeit.

Erfahre jetzt mehr!

693 Empfehlungen

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 9
  • 10
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Neutral/ gute Dämpfung
passend für Herren
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 9
  • 10
  • »


Maximale Beschleunigung ohne Pronationsstütze

Neutralschuhe wurden extra für das Running designt. Im Gegensatz zu anderen Laufschuhmodellen fehlt bei diesem Typ die Pronationskontrolle zur Stabilisierung des Fußes. Von einer Pronation ist dann die Rede, wenn der Läufer den Fuß zu stark einwärts dreht und nur in diesem Fall ist spezielles Schuhwerk erforderlich. Ansonsten ist ein Neutralschuh die bessere Wahl - das gilt auch für Männer, die ihre Füße nur sehr leicht nach innen oder außen drehen. Die pronationsstützlosen Laufschuhe sind auch bei einer Supination für Herren zu empfehlen, also wenn du deinen Fuß beim Auftreten nach außen drehst.

Dafür eignen sich Neutralschuhe für Herren

Neutral Laufschuhe für Herren sind auf der Langstrecke in ihrem Element und der ausgezeichnete Abfedermechanismus schont deine Gelenke selbst bei langen Läufen auf Schotter, Asphalt und Straßenpflaster. Da der Schuh deinen Fuß durch die fehlende Pronationsstütze nicht führt, genießt du die volle Bewegungsfreiheit. Laufschuhe für Herren mit Dämpfung eignen sich sowohl für das tägliche Training als auch für den Wettkampf. Männer, die oft und lange laufen, kaufen sich zumeist einen Schuh mit einer überdurchschnittlich hohen Dämpfung, zum Beispiel ein Cushion-Modell. Auf langer Strecke schont das deine Gelenke besonders gut und deine Beine ermüden nicht so schnell. Generell ist für schwere Männer eine hohe Dämpfung sinnvoll, da das Körpergewicht die Füße zusätzlich belastet. Aber auch bei übergewichtigen Läufern reicht ein Neutralschuh in der Regel aus, wenn dieser gut gefedert ist und du beim Auffußen deine Füße nicht verdrehst. Im Wettkampf darf der Federmechanismus hingegen deutlich geringer ausfallen, schließlich ist hier der direkte Bodenkontakt von Vorteil, um rasch ins Ziel zu kommen. Am besten schaffst du dir zwei Paar Schuhe mit unterschiedlicher Dämpfung an.

Eine geniale Materialzusammensetzung

Auf dem Markt gibt es Laufschuhe für Herren mit guter Dämpfung in verschiedenen Ausstattungsklassen. Je nach Marke verfügen die Schuhe über eine spezielle Konstruktion, die wiederum auf innovativen Technologien basiert. Viele der Neutralschuhe werden aus speziellen Funktionstextilien, unter anderem aus Mikrofaser, gefertigt. Synthetische Stoffe in teilweise patentierter Zusammensetzung und Verwebung spielen hier eine große Rolle. Diese bieten eine hohe Funktionalität, indem sie den Fuß selbst bei warmem Wetter angenehm trocken halten und für eine ausgezeichnete Feuchtigkeitsregulierung und einen guten Temperaturausgleich sorgen. Die Laufschuhe sind zudem atmungsaktiv. Sommermodelle verfügen häufig über luftdurchlässige Mesh-Einsätze.

Das bieten die Laufschuhe für Herren in neutraler Ausstattung

Zum einen sind Neutralschuhe sehr leicht und bequem, zum anderen unterstützen sie dich beim Erreichen deiner sportlichen Ziele. Vor allem Langstreckenläufer profitieren von der reaktionsfreudigen Konstruktion, die dich bei jedem Schritt wieder mit frischer Energie versorgt. Durch die gute Dämpfung werden nicht nur deine Gelenke geschont, auch dein Mittelfuß wird optimal stabilisiert. Etliche Modelle verfügen über verstärkte Sohlenplatten, diese geben dir mehr Vortrieb beim Rennen.

Vor- und Nachteile eines Neutralen Männerlaufschuhs

An und für sich bringt dir ein neutraler Laufschuh nur Vorteile - es sei denn, du drehst deine Füße beim Auftreten sehr stark nach innen.

Vorteile:

  • hervorragende Dämpfung
  • exzellenter Tragekomfort
  • sehr leicht
  • angenehmes Laufgefühl
  • gute Beschleunigung
  • atmungsaktiv und hautsympathisch
  • temperaturausgleichend
  • feuchtigkeitsregulierend

Nachteile:

  • bei einer Einwärtsdrehung des Fußes ist ein Schuh mit einer Pronationsstütze die bessere Wahl
  • schwere Läufer profitieren evtl. von Schuhen, die mehr Stütze bieten

Ohne Schuh kein Erfolg!

Laufschuhe mit guter Dämpfung für Herren sind im Training und im Wettkampf unverzichtbar. Nur mit dem geeigneten Schuhwerk kannst du dein Potenzial voll ausschöpfen und letztendlich als Sieger hervorgehen. Suche deshalb noch heute im Sortiment auf Keller Sports nach geeigneten Neutralschuhen, die dir optisch gefallen und die durch ihre hohe Funktionalität überzeugen.