273, 282, 1143 0
Close

Filter

Sortieren nach:

Ein durchtrainierter Jogger fühlt sich nach einem Tausendmeterlauf nicht ausgelastet und hat nach zwanzig Minuten Laufen das Gefühl, gerade erst warm geworden zu sein. Wenn ein Läufer längere Workouts bevorzugt und größere Herausforderungen sucht, braucht er mehr Platz für seine Utensilien. Mehr Platz bedeutet aber nicht zu viel Platz. Deshalb ist eines der wichtigsten Utensilien neben dem richtigen Laufschuh der optimale Laufrucksack.

Erfahre jetzt mehr!

17 Empfehlungen

Sortieren nach: 

17 Empfehlungen

Sportart: Running
ideales Laufzubehör
Laufrucksack


Perfekte Ergometrie für größtes Vergnügen - Trinkrucksäcke zum Laufen

Wer gerne und viel läuft, möchte bewährte Gegenstände auf seiner Tour mitnehmen. So muss der Rucksack zum Joggen bestimmte Kriterien erfüllen, damit der Läufer ihn als ideales Utensil für seinen Lauf ansieht. Auf den ersten Blick könnte man annehmen, dass doch jeder kleine Rucksack dazu geeignet sei, doch dem ist nicht so. Warum ein Joggingrucksack bei Keller Sports die ideale Lösung für den Läufer darstellt, erfährst du hier.

Was sind Laufrucksäcke?

Ein Jogging Rucksack ist immer körpernah geschnitten und wird möglichst körpernah getragen. Dies funktioniert durch mehrere Gurtsysteme, die speziell für die Laufbewegung konzipiert wurden. Aus diesem Grund sieht der Jogging Rucksack eher aus wie eine Schwimmweste und nicht wie ein gewöhnlicher Wanderrucksack. Im Gegensatz zu einem normalen Rucksack darf beim Laufrucksack kein Abstand zum Körper sein, damit er bei jeder Bewegung ruhig am Körper liegt. Bänder oder Gurte müssen fest anliegen und die Gewichtsverteilung sollte gleichmäßig sein. Mancher Rucksack zum Joggen verfügt über spezielle Systeme, mittels derer Lasten auf dem Rücken zusätzlich stabilisiert werden können.

Welches sind die Hauptkriterien bei der Wahl von Laufrucksäcken?

Beim Running Rucksack kommt es nicht auf das Packvolumen an, sondern auf die optimale Gewichtsverteilung auf möglichst viele Einzelfächer oder Unterteilungen. Diese dienen zur Unterbringung von Snacks, Ersatzkleidung, Armlingen, Regenschutz, Handy, Kopfhörern und Wanderkarten. Am besten ist es, wenn die einzelnen Kompartimente dehnbar, also aus elastischem Stoff gefertigt, sind.
Der Rucksack zum Trailrunning muss es dem Läufer ermöglichen, während des Laufes ohne Stopp Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Dazu dienen erstens Behälter für die Trinkflasche. Zweitens verfügen einige Laufrucksäcke bereits über ein integriertes Trinksystem mit fix eingebauter Trinkblase und Schläuchen.

Welche zusätzlichen Features bieten die besten Laufrucksäcke?

Der perfekte Rucksack zum Laufen besitzt Sicherheits-Features wie Reflektoren, mit denen du nachts oder im Nebel im Straßenverkehr besser wahrgenommen wirst.
Damit du deinen perfekten Rucksack zum Joggen auch bei kombinierten Touren wie Laufen/Klettern, Laufen/Wandern oder Bergsteigen/Klettersteig verwenden kannst, muss er verschiedene Befestigungssysteme besitzen. Kordeln und Schlaufen für Helme und Teleskopstöcke dürfen nicht fehlen.
Mann und Frau tauschen oft bestimmte Sportutensilien untereinander. Ein Laufrucksack sollte deshalb so konzipiert sein, dass er in der Größe verstellbar ist und Menschen verschiedener Körpergröße und -breite dient.

Vor- und Nachteile von Laufrucksäcken

Vorteile:

  • für Läufer aufgrund des Schnittes und der Gewichtsstabilisierung optimal
  • Flüssigkeitsversorgung direkt über Schläuche - keine Pause nötig
  • praktisches Verstauen der notwendigen Utensilien
  • optimale Sicherheit für den Läufer durch Reflektoren

Nachteile:

  • Volumen nicht für Mehrtagestouren bzw. Hüttentouren geeignet
  • Reinigung der Schläuche bei integrierten Trinksystemen häufig nötig

Fazit: Laufrucksäcke - Outdoor-Alleskönner, damit du mehr vom Laufen hast

Wer viel unterwegs ist, weiß, dass ein Rucksack auch im leeren Zustand meist zu groß, zu schwer und später bei der Tour zu überfüllt ist. Bei einem Laufrucksack, den du ebenso zum Biken, Wandern, Klettern und Bergsteigen verwendet kannst, ist das nicht der Fall. Du nimmst nur die allernötigsten Gegenstände mit. Diese verpackst du sicher in einzelne Fächer, damit alles auch bei schnellen Läufen richtig sitzt. Eine ideale Versorgung mit Flüssigkeit ist durch das eingebaute Trinksystem gewährleistet. Dein Laufrucksack bietet dir durch die Befestigungssysteme für Helm und Stöcke und durch die angebrachten Reflektoren zusätzlich Sicherheit. So gehörst du sicher auch bald zu den Glücklichen, die sich für die Vorteile eines Laufrucksackes entscheiden und bei Keller Sports auf die Suche gehen.