KELLER Premium: sichere dir 10% Rabatt auf alle Artikel* und kostenlosen Versand Mehr Informationen
Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
774, 798, 1136, 292

Die leichte Variante für das Skifahren und den Wintersport

Es muss nicht immer eine dick gefütterte Skijacke sein. Manchmal reicht auch ein Hoodie, um auf der Piste Spaß zu haben. Ein Hoodie ist ein Pullover mit einer Kapuze, die du bei Bedarf schnell über deinen Kopf ziehen kannst. Hoodies sind nicht so gut isoliert wie eine herkömmliche Jacke, aber dennoch angenehm warm. Sie eignen sich perfekt als Midlayer beim Zwiebelschalen-Prinzip direkt unter der Skijacke. Darüber hinaus weisen die praktischen Pullover eine hohe Funktionalität auf. Sie sind aus atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Materialien gefertigt. So schwitzt du nicht in der Höhensonne und fühlst dich rundum trocken. Die Bewegungsfreiheit ist optimal, das Gewicht der Hoodies angenehm niedrig.

Ein Damen Hoodie, wie er dir gefällt!

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Deshalb gibt es die Kapuzenoberteile sowohl leger als auch eng geschnitten, mit und ohne Reißverschluss sowie mit diversen Accessoires. Ein körpernaher Schnitt hat den Vorteil, dass die Pullis als Outerlayer bei der Abfahrt ins Tal nicht flattern. Die meisten Winterhoodies für den Sport liegen deshalb passgenau am Körper. Ein elastisches Material sorgt dafür, dass du dich dennoch völlig frei bewegen kannst. Bei einigen Modellen ist ein durchgehender Reißverschluss vorhanden. Viele Frauen bevorzugen diese Variante und nutzen den Hoodie als leichte Jacke - und das nicht nur beim Skifahren, sondern allgemein in der Freizeit. Praktisch sind Kapuzenpullover mit Taschen. An manchen Modellen befinden sich an der Seite Einschubtaschen oder es ist vorne eine große Kängurutasche vorhanden.

Hochwertiges Material für mehr Komfort

Die Damen Hoodies sind aus qualitativ hochwertigen Textilien gefertigt, beispielsweise aus Fleece oder Jersey. Das Material ist dehnbar und leicht. Deshalb lassen sich die Kapuzenpullover für den Winter auch so gut komprimieren und platzsparend unterbringen. Typisch ist ein hoher Anteil an Kunstfasern wie Polyester, Polyamid oder Elastan. Die synthetischen Fasern haben den Vorteil, dass sie besonders schnell trocknen, extrem leicht und knitterarm sind. Die Hersteller achten außerdem auf eine hohe Atmungsaktivität und einen ausgezeichneten Feuchtigkeitstransport. Eine Stauung der Schweißnässe lässt sich somit effektiv verhindern. Zum Einsatz kommen außerdem natürliche Rohstoffe von hoher Qualität. Neben der Baumwolle verarbeiten die Hersteller bei einigen Modellen auch Ramiefasern. Hierbei handelt es sich um die Bastfaser eines asiatischen Nesselgewächses. Besonders hochwertig und zugleich antibakteriell sind die Hoodies aus natürlicher Merinowolle.

Ein Hoodie für Damen in vielen Varianten

Im breit gefächerten Sortiment findest du nicht nur Kapuzenpullover in einfarbiger Ausführung, sondern in den unterschiedlichsten Farben und Designs. Dir stehen topmoderne Modelle ebenso zur Verfügung, wie traditionelle Kleidung im zeitlos eleganten Norweger-Look und mit attraktivem Rautenmuster. Allgemein sind die Wintersport-Hoodies eher minimalistisch gestaltet, sodass du sie problemlos mit andersfarbigen Skihosen, aber auch mit Jeans und Alltagsbekleidung kombinieren kannst. Die Damen-Hoodies fungieren somit als universell einsetzbare Basics. Neben den einfarbigen Modellen gibt es auch Oberteile, die durch farblich abgesetzte Reißverschlüsse und Taschen zum Blickfang werden.

Die Vor- und Nachteile der Damen-Hoodies für den Wintersport

Alleine getragen oder als Teil des Zwiebelschalen-Looks sind Hoodies die ideale Kleidung für den Wintersport. Es gibt aber auch Skifahrerinnen, die die Kapuze als störend empfinden. Bei feuchter Witterung und Schneefall ist eine Jacke oft doch die bessere Alternative.

Vorteile:

  • inklusive Kapuze
  • hoher Tragekomfort
  • atmungsaktiv
  • temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend
  • leicht und gut komprimierbar
  • universell einsetzbar

Nachteile:

  • Kapuze oft fest vernäht und manchmal störend
  • nicht so warm wie eine herkömmliche Skijacke
  • zumeist nicht wasserdicht

Hol dir deinen Lieblingshoodie für den Wintersport!

Ein Damen Hoodie sollte eigentlich jede Skifahrerin besitzen, denn die Oberteile sind ungeheuer praktisch - und attraktiv! Du wählst aus verschiedenen Schnitten und Farben dein Lieblingsmodell, dass du nach Belieben zu einem sportlichen Gesamtoutfit kombinieren kannst. Für Abwechslung auf der Piste sorgen mehrere Kapuzenpullover, die du in deinem Kleiderschrank vorrätig hältst.

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.