774, 798, 1174 0

Erst mit einer Skihose ist dein Winteroutfit komplett. Bei Keller Sports findest du Premium-Modelle aus Soft- und Hardshell sowie mit und ohne Latz speziell für Snowboarder, Tourengeher, Freerider und Pistenfahrer. Wie die Skijacken sind auch die Hosen wind- und wasserdicht, sodass du dich stundenlang auf der Piste vergnügen kannst. Wir beraten dich gerne bei der Auswahl einer passenden Hose und geben dir Tipps, worauf du beim Kauf am besten achtest.

Erfahre jetzt mehr!

596 Empfehlungen

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 7
  • 8
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Sportart: Wintersport
ideal als Skibekleidung
Kategorie: Skihosen
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 7
  • 8
  • »

MERKMALE EINER HOCHWERTIGEN SKIHOSE

Es ist die hohe Funktionalität, die eine Schneehose der Premiumqualität kennzeichnet. Die Kleidung für den Wintersport besitzt geniale Eigenschaften, die dich bei der Abfahrt warm und trocken halten. Die Hosen sind winddicht und je nach Modell wasserabweisend bis wasserdicht. Zugleich profitierst du von einer atmungsaktiven Ausstattung und einer exzellenten Luftzirkulation. Der innovative Funktionsstoff lässt keine Nässe hinein und ermöglicht den Feuchtigkeitstransport nach außen. Bei einem hohen Isolationsvermögen verfügen die Skihosen über ein geringes Gewicht und bieten dir die optimale Bewegungsfreiheit. Die genannten Eigenschaften besitzen alle Schneehosen in hoher Qualität. Darüber hinaus gibt es für jede Sportart spezielle Modelle in Sonderausstattung.

SO FUNKTIONIEREN DIE INNOVATIVEN MATERIALIEN

Die meisten namhaften Hersteller von Skibekleidung entwickeln eigene Technologien hinsichtlich der Zusammensetzung des Materials und der Verarbeitung. Die Ansprüche, die ein Wintersportler an seine Kleidung stellt, sind hoch. Im Sessellift schützt sie vor der kalten Zugluft, bei Schneefall vor Nässe und bei körperlicher Aktivität sorgen die Funktionsmaterialien dafür, dass du nicht schwitzt. Um diese Ziele zu erreichen, sind die Skihosen mit wasserdichten und atmungsaktiven Eigenschaften mit einer Imprägnierung oder Membrane ausgestattet. Die mikroporöse Membran von Gore-Tex® besteht aus expandiertem Polyetrafluorethylen. Diese ist wasserdampfdurchlässig, atmungsaktiv und wasserdicht. Auf einem Quadratzentimeter Stoff befinden sich rund 1,3 Milliarden Poren mit einem Durchmesser von nur etwa einem 20.000stel von dem Volumen eines Wassertropfens. Gleichzeitig ist eine solche Pore ungefähr 770-mal so groß wie das Wasserdampfmolekül. Durch die feinen Poren weicht die Feuchtigkeit nach außen, der Regentropfen passt aber nicht durch die Pore.

SKIHOSEN: DIE ALTERNATIVEN ZU GORE-TEX®

Gore-Tex® ist das bekannteste Funktionsmaterial. Darüber hinaus gibt es weitere innovative Stoffe von verschiedenen Herstellern.

  • VENTURI® ? atmungsaktives, wind- und wasserdichtes Material von Schöffel
  • Sympatex® ? pflegeleichtes und recyclingfähiges Funktionsmaterial
  • Dermizax® ? sehr elastisches und dünnes Gewebe
  • DryVent? ? hydrophobes und mikroporöses Material von The North Face

WAS SAGT DIE WASSERSÄULE ÜBER DIE SKIHOSE AUS?

Wir führen Skihosen in unterschiedlicher Wasserdichtigkeit in unserem Sortiment. Den Grad der Wasserfestigkeit erkennst du an der Millimeterangabe der Wassersäule. Eine Schneehose ist ab einer Wassersäule von 1.500 mm bis zu einem bestimmten Grad wasserdicht. Ob die Hose dicht hält, hängt davon ab, wie lange du dich bei feuchter Witterung draußen aufhältst, wie stark es schneit oder regnet und wie du dich bewegst. Gehst du in die Hocke, ist der Wasserdruck auf deine Skihose stärker und du benötigst ein Modell mit einer höheren Wassersäule. Wir empfehlen für längere Aufenthalte auf der Piste eine Wintersporthose mit einer Wassersäule von mindestens 5.000 mm. Im Idealfall wählen Snowboarder und Skifahrer ein Modell mit einer Wassersäule von 10.000 mm.

SOFTSHELL- ODER HARDSHELL SKIHOSEN?

Skibekleidung gibt es in einer Soft- oder Hardshell-Variante. Hardshell ist ein festes, mehrlagiges Material, das lockerer sitzt als ein Softshell-Modell und so für die nötige Bewegungsfreiheit beim Skifahren sorgt. Der Stoff ist robuster und verträgt die Konfrontation mit Ästen und Felsen. Freerider nutzen gerne diese absolut wetterfeste Variante bei längeren Touren und vor allem bei feuchter und kalter Witterung. Eine Skihose aus Hardshell besteht aus mindestens zwei Lagen hochwertiger Laminate. Diese sind fest miteinander verschweißt. Dreilagige Modelle verfügen über eine zusätzliche Futterschicht. Die Wassersäule bei den Hardshell-Modellen ist sehr hoch. Trotz ihrer wetterfesten Ausstattung sind die Hosen verhältnismäßig dünn.

Die Softshell-Modelle sind der beliebte Klassiker. Die meisten Pistenfahrer bevorzugen diese Hosen. Eine Softshell Skihose für den Wintersport sieht elegant aus, weil sie eng am Körper anliegt. Sie ist weich, dehnbar und passt sich durch ihre elastische Struktur gut deinen Körperkonturen an. Im Gegensatz zur Hardshell-Variante erzeugt ein Softshell-Modell in der Bewegung kaum Geräusche. Skihosen aus Softshell sind häufig wasserabweisend und nicht komplett wasserdicht. Bei längerem Knien im nassen Schnee dringt nach einer bestimmten Zeit Feuchtigkeit durch den Stoff. Die Schneehosen eignen sich daher für kürzere Aufenthalte im Freien bei winterlicher Witterung.

SKIHOSEN - WARM BEI JEDEM WETTER

Die meisten Skihosen sind mit einer isolierenden Fütterung aus PrimaLoft, Thinsulate oder Fleece versehen. Die Isolationsschicht hält die Wärme am Körper. Ursprünglich für die US-Armee entwickelt, ist das synthetische Dämmungsmaterial PrimaLoft aus Mikrofaser inzwischen ein wichtiger Bestandteil der Premium-Skibekleidung. Sehr angenehm auf der Haut liegt das Futter aus Fleece. Das ist ein Wirkpelz aus synthetischen Polyester-Fasern. Das flauschige Material besteht aus aufgerauten und aufgeschnittenen Plüschhenkeln. Fleece weist trotz seiner hohen Wärmeisolation ein geringes Gewicht auf. Bei Thinsulate handelt es sich um einen weichen, hautsympathischen Vliesstoff aus Chemiefasern. Ein weiteres Kriterium ist die Winddichtigkeit. Bei schnellen Abfahrten droht ein Auskühlen durch die Zugluft. Je höher die Windgeschwindigkeit, desto kälter fühlt sich die Luft an. Eine winddichte Skihose ist wärmer als ein luftiges Modell. Frierst du schnell, dann lohnt sich für dich die Anschaffung einer Thermo- oder Funktionsunterwäsche als Baselayer. Bei ungefütterten Skihosen ist eine zusätzliche Wärmeschicht aus Wolle oder Fleece sinnvoll.

MEHR KOMFORT BEIM SKISPORT MIT DIESEN FEATURES

Nicht alle Features sind für jede deiner Aktivitäten erforderlich. Einige Extras erhöhen den Komfort und sind daher unverzichtbar.

  • + wasserdichte Taschen und Reißverschlüsse
  • + verklebte Nähte gegen Feuchtigkeit
  • + Schneefang am Beinabschluss
  • + Latz für einen sicheren Sitz der Hose
  • + Reflektoren für sichere Abfahrten bei trübem Wetter
  • + elastische Gürtel und verstellbare Hosenträger für eine bessere Anpassung
  • + Reißverschlüsse im Bereich des Beinabschlusses zum leichten An- und Ausziehen

SKIHOSEN - DARAUF SOLLTEST DU ACHTEN

Es ist wichtig, dass deine Skihose passt. Im Idealfall bietet sie dir eine optimale Bewegungsfreiheit und einen bequemen Tragekomfort. Damit kein Schnee in den Schuh eindringt, darf die Hose nicht zu kurz sein. Am besten deckt sie die beiden oberen Schnallen der Ski-Schuhe ab. Nützlich ist ein Schneefang im Bereich der Füße. Bei einem Sturz gelangt so kein kalter Schnee unter die Hose. Reißverschlüsse im unteren Bereich erleichtern das An- und Ausziehen. Von Vorteil sind robuste Materialien an den Innenseiten der Hosenbeine. Diese verhindern ein Aufscheuern im Saumbereich und Beschädigungen durch die harten Skikanten. Die Wahl der Farbe und des Designs bleibt deinem persönlichen Geschmack überlassen. Anders als auf der Straße ist die Sichtbarkeit bei dunklen Skihosen im Schnee besser als bei hellen oder gar weißen Modellen. Einige Kleidungsstücke gibt es mit reflektierenden Elementen für Abfahrten bei Nebel und Schneefall.

SKIHOSE ODER SKIOVERALL?

Die bei uns erhältlichen Skihosen enden über der Hüfte. Sie sind je nach Modell mit einem Latz ausgestattet, der den Sitz der Hose verbessert und ein Herunterrutschen verhindert. Hosenträger erfüllen den gleichen Zweck, verfügen aber über keinen Brustteil. Die Latzhose ist wärmer, weil sie ein Eindringen von Kälte in den Zwischenraum von Ober- und Unterteil verhindert. Kinder, die beim Richten ihrer Kleidung unbeholfen sind und sich viel bewegen, profitieren von einer Schneehose mit Latz. Auf der Toilette sowie beim An- und Auskleiden ergeben sich daraus Nachteile. Zahlreiche erwachsene Wintersportler ziehen aus Gründen der Ästhetik latzfreie Hosen vor. Neben der Skihose gibt es Ski-Overalls. Die Jacke ist hier mit der Hose zu einem kompletten Ganzkörper-Anzug verbunden. Steigen die Temperaturen oder ist ein Hüttenbesuch geplant, sind die Overalls unpraktisch. Moderne Skianzüge verfügen daher über einen Reißverschluss, um die Jacke von der Hose zu trennen.

DIE RICHTIGE REINIGUNG EINER SKIHOSE

Skihosen aus Funktionstextilien bestehen aus unterschiedlichen Stoffen und Imprägnierungen. Das Etikett gibt Auskunft über die korrekte Reinigung. Im Idealfall reinigst du deine Schneehose nicht zu oft. Für Funktionsbekleidung gibt es spezielle Waschmittel, auf Weichspüler verzichtest du besser. Viele Softshell-Hosen lassen sich nachimprägnieren. Hierfür verwendest du ein Spray oder ein bestimmtes Waschmittel. Das Imprägnierspray trägst du nach dem Waschen auf der feuchten Hose auf. Die dünne Schicht trocknet schnell und schützt das Kleidungsstück vor äußeren Einflüssen. Weitere Imprägniermittel gibt es zum Einwaschen als Zugabe zum Waschmittel oder zum Hinzufügen in einen separaten Waschgang. Es ist immer ein schonendes Waschprogramm zu wählen.

SCHNEEHOSEN - PASSEND FÜR JEDEN ZWECK

In unserem Sortiment findest du robuste Skihosen aus Hardshell für Freerider und Snowboarder, die im freien Gelände unterwegs sind. Die klassischen Softshell-Hosen für Pistenfahrer führen wir in einer großen Modell- und Farbauswahl. Je nach Witterung und Aktivität stehen dir Schneehosen in unterschiedlicher Wasserfestigkeit zur Verfügung. Hosen mit hoher Wassersäule sind am wasserdichtesten und ideal für deine Ski-Trekking- und Schneeschuhtouren. Lass dich von unserem Angebot inspirieren!