Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
Schuhe

Die wichtigsten Anzeichen: Wann brauche ich einen neuen Laufschuh?

zur Artikelübersicht
Die wichtigsten Anzeichen: Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 2

© Fotocredit: istockphoto.com/Secha6271

Maximaler Spaß und optimale Leistung beim Joggen hängen ganz besonders von den richtigen Laufschuhen ab. Wir erklären, wann es Zeit für neue Laufschuhe ist, was man beim Wechsel zu neuen Modellen beachten muss und wie man sich an die neuen Laufschuhe gewöhnt. Dazu gibt es medizinische Tipps und Empfehlungen, wie viele verschiedene Laufschuhe ambitionierte Jogger benötigen.

Wann sind alte Laufschuhe abgelaufen?

In der Regel irgendwann zwischen 500 und 1000 Kilometern. Aber das hängt von vielen Faktoren ab: Zum Beispiel, ob vor allem auf stärker beanspruchendem Asphalt oder im Gelände gelaufen wird, welchen Laufstil, welches Gewicht und welchen Fußtyp die Läuferin/der Läufer hat. Abgesehen von der Kilometerzahl gibt es aber auch optische Anzeichen, dass ein neuer Laufschuh hermuss: Wenn die Außensohle durchgelaufen ist, sich die Mittelsohle weich anfühlt und feine Risse hat, die Fersenkappe nicht mehr richtig stabilisiert oder das Obermaterial am und im Schuh langsam bröckelt.

Ein guter Test ist zudem, wenn man die Laufschuhe nebeneinander auf eine ebene Fläche stellt: Dann fällt auf, wenn die Sohlen nebeneinander asymmetrisch abgelaufen sind oder die Schuhe nicht mehr geradestehen. Dann wird es definitiv Zeit für den Kauf neuer Laufschuhe.

Die wichtigsten Anzeichen: Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 3

© Fotocredit: istockphoto.com/filadendron

Warum muss man die Laufschuhe dann wechseln?

Weil man sich ansonsten gesundheitliche Schäden riskiert. Ausgetretene Laufschuhe erhöhen die Gefahr von Verletzungen im Fuß-, Knie- oder Hüftbereich. Das hängt damit zusammen, dass mit der Zahl der gelaufenen Kilometer auch die Dämpfung des Schuhs, der Grip der Sohle und die Stabilität der Schuhe beim Laufen nachlässt

Wie finde ich die gesundheitlich perfekten Laufschuhe für meine Füße?

Der Grazer Mediziner Dr. Ernst Bernhard Zwick empfiehlt im Gespräch mit sportaktiv.com allen Läufern mit einem Wochenpensum ab etwa 30 Kilometern zumindest einmal im Leben den Besuch bei einem Sportorthopäden: „Denn nur ein geschulter Orthopäde kann beurteilen, ob etwa eine angeborene Fehlstellung vorliegt oder ob es im Laufe der Zeit zu Fehlhaltungen gekommen ist. Vor allem aber hat jeder Läufer dann zu seinen Füßen alle Daten und Werte, die ihm bei der Laufschuhauswahl enorm helfen.“ In speziellen Fällen können orthopädische Einlagen in den Schuhen das Wohlbefinden beim Laufen steigern.

Die wichtigsten Anzeichen: Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 4

© Fotocredit: istockphoto.com/Yuri_Arcurs

Wie viele Laufschuhe sollte ein ambitionierterer Läufer besitzen?

Natürlich können auch ambitioniertere Läufer theoretisch immer die gleichen Laufschuhe benutzen. Zu empfehlen ist das allerdings schon aus gesundheitlichen Gründen nicht. Wer nämlich mehrere Paar Laufschuhe zur Auswahl hat, kann seine Muskulatur gezielt fördern. Neben einem herkömmlichen (gut gedämpften) Laufschuh kann man sich dann auch ein Natural-Running-Modell oder einen Lightweight -Trainer anschaffen. Die fördern ein natürlicheres Laufen, das auch von Orthopäden empfohlen wird. Und die kleineren Fußmuskeln werden trainiert.

Wer auch im Winter läuft, sollte sich für Laufschuhe mit einer wasserdichten Membran entscheiden. Eine Faustregel für ambitioniertere Läufer ist, dass man für jede Einheit in der Woche ein Paar Laufschuhe zur Verfügung hat. Durch den ständigen Wechsel dauert die Abnutzung logischerweise länger und der Körper profitiert außerdem davon.

Die wichtigsten Anzeichen: Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 5

© Fotocredit: istockphoto.com/PeopleImages

Wie laufe ich neue Laufschuhe ein?

In jedem Fall nicht zu empfehlen ist, die nagelneuen Laufschuhe gleich bei einem Wettkampf einzusetzen. Schließlich muss sich auch der Fuß erst an seinen neuen Begleiter gewöhnen. Und auch die Laufschuhe entfalten erst nach einiger Zeit ihre optimalen Dämpfungseigenschaften. Deshalb ist es sinnvoll, das neue Modell erstmal im ganz normalen Alltag (z. B. beim Einkaufen) einzulaufen.

Später kann man die Laufschuhe bei einem strammen Spaziergang oder einer lockeren Joggingeinheit einem ersten Härtest unterziehen. Dabei kann man zum Beispiel problemlos mit der Stärke der Schnürung experimentieren. Falls jetzt nichts scheuert, drückt oder Blasen macht, sind die neuen Laufschuhe bereit für ihren Einsatz beim Training. Diese Einlaufphase kann durchaus bis zu vier Wochen dauern.

Wie verhalte ich mich bei Schmerzen in den neuen Laufschuhen?

Falls die neuen Laufschuhe trotz gründlichen Einlaufens drücken oder für Blasen sorgen, kann man es mit anderen Strümpfen oder neuen Schnürvarianten versuchen. Eventuell kann – zum Beispiel bei einer Fehlstellung des Fußes – auch eine neue Einlage Abhilfe schaffen. Dazu sollte man bei einem Sportorthopäden Rat suchen. Hilft das alles nichts, bleibt nur die Rückgabe des neuen Modells.

Kategorien:
  • Schuhe
  • Schuhe & Ausrüstung

Weitere Artikel

Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 1
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Bekleidung

Kompressionskleidung für Läufer

Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 2
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Ausrüstung

Bluetooth-Kopfhörer beim Laufen – das musst du wissen

Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 3
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Bekleidung

Laufsocken: Deshalb sind sie wichtig

Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 4
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Ausrüstung

Laufrucksack: Ein nützlicher Begleiter

Wann brauche ich einen neuen Laufschuh? - 5
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Materialien

Nike Air: Die Geheimnisse der berühmten Laufschuh-Serie

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.