Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.
Bekleidung

Der perfekte Sport-BH: Worauf du beim Kauf achten musst

zur Artikelübersicht
Der perfekte Sport-BH: Worauf du beim Kauf achten musst - 2

© Fotocredit: istockphoto.com/g-stockstudio

Der zweifellos größte Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Läufern besteht in der Tatsache, dass Frauen mitunter ein Brustgewicht von bis zu 2000 Gramm mit sich tragen.

Der Wunsch nach Natürlichkeit und Uneingeschränktheit selbst beim Laufen ist sehr ausgeprägt. Große Brüste können dabei zu einem störenden Faktor werden, denn „[…]die Bodenreaktionskraft, die auf Brüste einwirkt, […]ist immens”, so Deirdre McGhee, Sportwissenschaftlerin der Universität Wollongong, Australien.

Und sie weiß, dass die Bodenreaktionskraft nicht das einzige ist, womit sich eine Frau plagen muss. Auch die Bewegungsrichtung macht ihnen zu schaffen: „Brüste bewegen sich elliptisch: vor, rüber, hoch, runter, rüber, hoch. Je schneller eine Frau läuft, desto größer ist die Wucht.”. Bis zu 21 Zentimeter können Brüste ausschlagen. Abhängig von der Größe belasten etliche hundert Gramm den Brustkorb. Zeit Wissen hat herausgefunden, dass es bereits bei einem gemäßigten Lauftempo von acht Kilometer pro Stunde zu bis zu 10.000 Erschütterungen pro Stunde kommen kann.

Der perfekte Sport-BH: Worauf du beim Kauf achten musst - 3

© Fotocredit: istockphoto.com/Todor Tsvetkov

Daher sollte der Sport-BH für Frauen neben den Schuhen der wichtigste Ausrüstungsgegenstand zum Laufen sein. Da ist es nur allzu verwunderlich, dass dieser Aspekt beim Laufen oftmals vernachlässigt wird.

Wir erklären, was einen guten BH für den Sport ausmacht, wie er idealerweise sitzen und warum man ihn unbedingt tragen sollte.

Normaler-BH und Sport-BH – die Unterschiede im Überblick

Die Brust der Frau besteht aus Drüsenkörpern, Fett- und Bindegewebe. Sie liegt auf dem Brustmuskel, der die Rippen bedeckt. Die Brust an sich ist kein Muskel, was bedeutet, dass das Gewebe mit der Zeit erschlafft. Durch das Laufen bewegt sich die Brust bei jedem Schritt auf und ab. Je größer die Brust, desto mehr kommt es zur Bewegung. Da ist es gut zu wissen, dass ein passender Sport-BH die Bewegung bis zu 75 % verringern kann.

Der perfekte Sport-BH: Worauf du beim Kauf achten musst - 4

© Fotocredit: istockphoto.com/MangoStar_Studio

Sowohl optisch als auch vom Tragegefühl her haben die beiden Varianten nur wenig gemeinsam. Der normale BH hat vor allem die Aufgabe, die Brust zu stützen und zu formen, wohingegen ein BH für den Sport einen starken Halt und eine Kompressionswirkung geben soll, damit die Bewegung der Brust beim Laufen minimiert wird. Durch Laufen ohne Sport-BH kann es zu Schmerzen und einer Überdehnung der Brust kommen, was zu Schäden des Bindegewebes führen kann.

So findest du den richtigen Sport-BH für dein Bedürfnis

1. Die richtige Größe

Wichtig ist beim Sport-BH zu wissen, wie man seine Größe ermittelt. Brustumfang und Unterbrustumfang sind hier von großer Bedeutung.

  • Formel zur Berechnung der BH-Größe: (Unterbrustumfang+2,5) :5 = Zahl vor dem Komma * 5 = korrekte BH-Größe
  • Formel zur Berechnung der Körbchengröße: (Überbrustweite-Unterbrustweite-11) :2 = aufgerundete Körbchengröße

Die Buchstaben für die Körbchengröße ermitteln Sie mithilfe des Alphabets. Das Ergebnis bezeichnet die entsprechende Stelle des Buchstabens im Alphabet.“ (ELLE Antonia Zahn/26.Juli 2017)

2. Der Support bestimmt die Haltkraft eines Sport-Bras

Der Support zeigt an, welche verschiedenen Arten es für die unterschiedlichen Sportarten für die Stützkraft gibt. Die Größe der Brust sollte beim Support mitberücksichtigt werden. Bei C- und D-Körbchen ist ein starker bis sehr starker Support gefragt, selbst wenn du nur Rad fährst oder Yoga machst.

Der perfekte Sport-BH: Worauf du beim Kauf achten musst - 5

© Fotocredit: istockphoto.com/fizkes

Diesen Support benötigst du für folgende Sportarten:

  • Niedriger Support: Hierunter fallen alle Sportarten, bei der die Brust nicht stark gestützt werden muss (z. B. Radfahren oder auch Yoga).
  • Mittlerer Support: Hier benötigt die Brust einen stärkeren Halt, wie z. B. beim Wandern oder dem Nordic Walking.
  • Hoher Support-sehr hoher Support: In diese Kategorie fallen alle Sportarten, die mit Hüpfen, Reiten und Laufen zu tun haben.

3. Wann brauche ich einen Bügel im Sport-BH?

Auch bei BHs für den Sport gibt es einige Modelle, bei denen Bügel eingearbeitet sind. Sie geben zusätzlichen Halt. Achte hier auf eine besonders gute Passform, da es sonst schnell zu Schmerzen kommen kann. Ebenso ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Bügel gut verarbeitet sind, damit sie sich nicht schnell durch den Stoff bohren.

4. Wann benötige ich einen Sport-BH mit Verschluss?

Es gibt viele Sport-BHs mit unterschiedlichen Verschlussmöglichkeiten. Sowohl mit Reißverschluss, der sich meistens im Vorderbereich befindet, als auch mit klassischem Häkchenverschluss am Rücken. Wenn der Sport-BH keinen Verschluss hat, muss er über den Kopf gezogen werden und hat meistens einen Ringerrücken, was bedeutet, dass die Träger am Rücken zusammenlaufen. Der Vorteil eines Sport-BHs ohne Verschluss ist, dass er überall gleich eng anliegt, die Träger nicht verrutschen können und du durch den Ringerrücken mehr Bewegungsfreiheit hast. Welche Variante du wählst, hängt von deinen Vorlieben ab. Es gibt hier keine richtige oder falsche Entscheidung.

5. Aus diesen Materialien werden Sport-Bras gefertigt

  • Baumwolle: Reine Baumwolle ist für den Sport-BH ungeeignet, da sie den Schweiß speichert und keine Feuchtigkeit abgibt.
  • Polyester: Polyester ist eine synthetische Faser, die wegen ihrer Strapazierfähigkeit und einfachem Gebrauch sehr oft verwendet wird. Aufgrund seiner Kleinporigkeit wirkt Polyester abweisend gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Dies könnte jedoch eine fehlende Atmungsaktivität als auch eine eventuelle Hautreizung zur Folge haben.
  • Nylon: Nylon ist der Baumwolle vorzuziehen, da es eine hohe Strapazierfähigkeit hat, schnell trocknend, atmungsaktiv und reißfest ist.
  • Elasthan: Elasthan ist ebenfalls oft in Sport-BHs verarbeitet und für seine Elastizität geschätzt; allerdings kann es zu Juckreiz kommen.
  • Nähte: Der Sport-BH sollte keine Nähte besitzen, um Hautreizungen und Wundscheuern beim Schwitzen zu vermeiden.Meist schneiden die Sport-Bras im Vergleichstest am besten ab, die aus verschiedenen Materialien gefertigt wurden.

Meist schneiden die Sport-Bras im Vergleichstest am besten ab, die aus verschiedenen Materialien gefertigt wurden. Auch wenn der Wunsch nach textiler Freiheit bei einigen Läuferinnen stark ausgeprägt ist, so sollten die obigen Ausführungen zumindest zum Nachdenken über die Nutzung eines Sport-BHs anregen.

Kategorien:
  • Bekleidung
  • Schuhe & Ausrüstung

Weitere Artikel

Über den Nutzen des Sport-BHs für Läuferinnen - 1
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Bekleidung

Kompressionskleidung für Läufer

Über den Nutzen des Sport-BHs für Läuferinnen - 2
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Ausrüstung

Bluetooth-Kopfhörer beim Laufen – das musst du wissen

Über den Nutzen des Sport-BHs für Läuferinnen - 3
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Bekleidung

Laufsocken: Deshalb sind sie wichtig

Über den Nutzen des Sport-BHs für Läuferinnen - 4
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Ausrüstung

Laufrucksack: Ein nützlicher Begleiter

Über den Nutzen des Sport-BHs für Läuferinnen - 5
  • Schuhe & Ausrüstung
  • Materialien

Nike Air: Die Geheimnisse der berühmten Laufschuh-Serie

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 € Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.